Abo
  • Services:
Anzeige
Qualcomm Technologies 5G-NR-Testplattform
Qualcomm Technologies 5G-NR-Testplattform (Bild: Qualcomm Technologies)

New Radio: Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

Qualcomm Technologies 5G-NR-Testplattform
Qualcomm Technologies 5G-NR-Testplattform (Bild: Qualcomm Technologies)

Es ist ähnlich wie LTE, aber besser: das neue 5G-Air-Interface, das Qualcomm in der Praxis demonstriert hat. Das 5G New Radio (NR) hat einen Test bestanden und soll schnell auf den Markt.

Qualcomm Technologies hat seine erste erfolgreiche Übertragung mit einem neuen Air-Interface für den künftigen 5G-Standard erreicht. Das gab der Hersteller am 21. Februar 2017 bekannt. Verwendet wurde ein Prototyp, der im Spektrum von 3,3 GHz bis 5,0 GHz eingesetzt wird.

Anzeige

Die 3GPP standardisiert gegenwärtig ein New Radio (NR) genanntes neues Air-Interface, das der Netzwerkausrüster Huawei stark mit unterstützt hat. Es ist LTE ähnlich, soll in einigen Aspekten aber flexibler als das relativ fixierte LTE-Schema sein, mit Trägerbandbreiten über 20 MHz, variablen Zeitschlitzbreiten und Wellenform. Qualcomm geht dabei parallel zur Standardisierung vor und ermöglicht es, die aktuellen Standardisierungsdiskussionen mit einer Testimplementierung zu unterstützen.

Im Bereich der Funk- und Transporttechnologie stellte Ericsson in der vergangenen Woche NR-Basisstationen im mittleren und höheren Frequenzbereich vor und erweitert damit das Angebot, das bislang aus der im vergangenen Jahr eingeführten 5G-NR-Basisstation bestand.

5G wird langsam Realität

Qualcomm stellt wichtige Komponenten für den neuen 5G-Standard bereit und bietet mit der Snapdragon-Reihe Prozessoren an und ist durch seine WLAN- und WWAN-Chips sowie die dazugehörigen Plattformen bekannt.

Matt Grob, Chief Technology Officer bei Qualcomm Technologies, sagte, der Konzern arbeite mit führenden Netzbetreibern wie China Mobile Communications Corporation zusammen, um eine schnelle kommerzielle Verfügbarkeit des 5G NR zu erreichen.

Der neue Mobilfunkstandard kommt bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s, bei einigen Anwendungen sogar 20 GBit/s, eine sehr niedrige Latenzzeit von weniger als einer Millisekunde und hohe Verfügbarkeit erreichen. Weltweit werden 100 Milliarden mobilfunkfähige Geräte gleichzeitig ansprechbar.


eye home zur Startseite
AgentBignose 21. Feb 2017

"Weltweit werden 100 Milliarden mobilfunkfähige Geräte gleichzeitig ansprechbar" Was ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Motan Holding GmbH, Konstanz
  3. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  4. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  2. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  3. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  4. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  5. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  6. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  7. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  8. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  9. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  10. Elektromobilität

    UPS arbeitet an eigenem elektrischen Lieferwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    AnDieLatte | 11:40

  2. Re: Daumen hoch Pentax

    Clown | 11:38

  3. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    DerSchwarzseher | 11:36

  4. Re: Ware zurückstellen

    AnDieLatte | 11:34

  5. Viermal mehr Spieler

    bastie | 11:30


  1. 11:29

  2. 11:07

  3. 10:52

  4. 10:38

  5. 09:23

  6. 08:40

  7. 08:02

  8. 07:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel