Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

New 3DS und New 3DS XL sind in Deutschland ab dem 13. Februar 2015 für rund 170 Euro für die kleine und 200 Euro für die XL-Variante erhältlich. Keine Version wird mit einem Stromadapter geliefert. Ein Netzteil kostet einzeln circa 10 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin

Neueinsteigern wie erfahrenen 3DS-Nutzern bietet der New 3DS viele gute Kaufargumente. Die für uns zentralen Verbesserungen liegen in der moderneren Hardware, dem nützlichen C-Stick sowie dem deutlich stabileren 3D-Effekt.

Die verkürzten Ladezeiten im Home-Menü machen das Zocken auf Nintendos-Handheld seltener zu einem Geduldsspiel und die native Integration vom C-Stick ermöglicht komfortable Eingaben für komplexe Spiele wie Codename Steam, Xenoblade Chronicles oder Majora's Mask 3D. Man traut es dem festen Knubbel fast nicht zu, aber er ermöglicht eine äußerst präzise analoge Steuerung, die der des Schiebepad Pro in nichts nachsteht.

Schade ist, dass der autostereoskopische 3D-Effekt in seiner Qualität und die Akkulaufzeit nicht verbessert werden konnten. Die erhöhte Stabilität mit 3D ermöglicht zwar nun das Kopfwippen zur Musik und entspanntes Spielen in Bus und Bahn, Doppelbilder sind bei kontrastreichen Szenen aber leider immer noch sichtbar. Das allgemein bessere Bild mit kraftvolleren Farben und besserem Schwarz ist aber ein dicker Pluspunkt.

Insgesamt gefällt uns das kleinere Modell besser als die XL-Variante. Das Cover-Plate kann individuell gestaltet werden, Form und Gewicht sind ideal für die Hosentasche, und die Bildschirme schaffen einen guten Kompromiss aus Größe und Pixeldichte. Der New 3DS XL sammelt auf seiner glänzende Oberfläche aber wirklich rasch Fingerabdrücke und Dreck und ist nur frisch ausgepackt oder geputzt schön anzusehen.

 Systemwechsel mit Hindernissen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Nadja Neumann 16. Sep 2015

Gibt sogar 4 oder 5 physische Spiele nur für DSi. Die Module sind leicht zu erkennen, da...

Atomaffe 19. Feb 2015

+1

plutoniumsulfat 16. Feb 2015

Der war ja auch noch ein "Offlinegerät".

mnementh 13. Feb 2015

Andere Spiele. Beide Konsolen haben beispielsweise Resident Evil: Revelations, Monster...

ubuntu_user 13. Feb 2015

aber weitaus weniger als der ds. der hatte für die damalige zeit vernünftige hardeware...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
    Coachingbuch
    Metapher mit Mängeln

    Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
    Von Cornelia Birr

    1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
    2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
    3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /