Abo
  • Services:

Die neuen Displays sind farbenfroh

Der stereoskopische 3D-Effekt ist abgesehen von seiner höheren Stabilität nicht besser als in den alten Modellen. Auch die neuen Handhelds haben sichtbare Doppelbilder, sogenanntes Ghosting, das je nach eingestellter Stärke des 3D-Effekts mehr oder weniger auffällig auftritt. Am ehesten ist es nach wie vor bei kontrastreichen Szenen sichtbar, beispielsweise einem weißen Logo auf schwarzem Hintergrund.

  • Die Optionen für das Übertragen von Systemdaten
  • 3DS (oben links), 3DS XL (oben rechts), New 3DS XL (mitte) und New 3DS (unten)
  • New 3DS (oben links), New 3DS XL (oben rechts), 3DS (unten links) und 3DS XL (unten rechts)
  • New 3DS (oben links), New 3DS XL (oben rechts), 3DS (unten links) und 3DS XL (unten rechts)
  • New 3DS (oben links), New 3DS XL (oben rechts), 3DS (unten links) und 3DS XL (unten rechts)
  • New 3DS (oben links), New 3DS XL (oben rechts), 3DS (unten links) und 3DS XL (unten rechts)
  • Die Knöpfe des New 3DS sind an das Farbschema des Super-Nintendo-Controllers angelehnt.
  • Der Lautstärkeregler befindet sich nun gegenüber dem Regler für den 3D-Effekt an der linken oberen Gehäuseseite.
  • Wenn die Gehäuserückseite entfernt wird, bekommt der Nutzer Zugang zum Slot für MicroSD-Karten und den Akku.
  • New 3DS XL (links) und New 3DS (rechts)
  • New 3DS XL (links) und New 3DS (rechts)
New 3DS (oben links), New 3DS XL (oben rechts), 3DS (unten links) und 3DS XL (unten rechts)
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Bonn
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Durch die verbesserte Stabilität des 3D-Effekts fällt das Ghosting bei den neuen Modellen weniger häufig auf. Ist es aber einmal erspäht, äußert sich der Effekt genauso stark wie bei den alten Versionen und schmälert damit immer noch die autostereoskopische 3D-Darstellung gegenüber dem simplen zweidimensionalen Bild.

Echt schwarz ohne OLED

Von Grund auf überzeugen kann die Farbdarstellung bei den New-Modellen. Im direkten Vergleich mit den Vorgängern sind alle Farben viel kraftvoller - die alten sehen neben den neuen sehr kontrastarm aus. Sogar im E-Shop sind nun Farbverläufe sichtbar, die uns zuvor nie aufgefallen sind. Auch sind die neuen Modelle deutlich blickwinkelstabiler.

Bei der Schärfe konnten wir dagegen nicht die von Nintendo beworbene Verbesserung erkennen. Die Auflösung der Displays ist unverändert. Die Bildschirmgröße hat sich nur bei dem kleineren New 3DS leicht erhöht. Das bedeutet, dass sich die höchste Pixeldichte und damit gefühlt beste Schärfe beim alten 3DS einstellt, gefolgt vom New 3DS mit seinen leicht vergrößerten Bildschirmen. Den letzten Platz teilen sich die beiden XL-Modelle, die beide aufgrund ihrer geringen Pixeldichte bei einigen 3D-Spielen wie Monster Hunter 4 auffällig mehr Aliasing zeigen.

Wer die beste Darstellung für das zweidimensionale Bild sucht, findet diese nach wie vor beim 2DS, der die horizontale Auflösung für den 2D-Modus nicht extra halbieren muss.

 New Nintendo 3DS & XL im Test: Dagegen sehen die Alten blass ausDie Ergonomie ist sehr gelungen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Nadja Neumann 16. Sep 2015

Gibt sogar 4 oder 5 physische Spiele nur für DSi. Die Module sind leicht zu erkennen, da...

Atomaffe 19. Feb 2015

+1

plutoniumsulfat 16. Feb 2015

Der war ja auch noch ein "Offlinegerät".

mnementh 13. Feb 2015

Andere Spiele. Beide Konsolen haben beispielsweise Resident Evil: Revelations, Monster...

ubuntu_user 13. Feb 2015

aber weitaus weniger als der ds. der hatte für die damalige zeit vernünftige hardeware...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /