Abo
  • Services:

New Horizons: Daten vom Pluto fast vollständig heruntergeladen

Über ein Jahr nach dem Vorbeiflug am Pluto hat die Raumsonde New Horizons ihre Daten vollständig zur Erde gefunkt. Jetzt fliegt sie weiter zu einem Asteroiden im Kuiper Gürtel.

Artikel veröffentlicht am ,
New Horizons machte erstmals Aufnahmen des Zwergplaneten Pluto.
New Horizons machte erstmals Aufnahmen des Zwergplaneten Pluto. (Bild: Nasa)

Über 16 Monate, nachdem die Nasa-Sonde New Horizons am Pluto vorbeigeflogen ist, funkt sie morgen die letzten Daten zurück zur Erde. Das teilte Alan Stern, leitender Wissenschaftler von New Horizons, auf Twitter mit. Die ersten Daten vom Vorbeiflug waren noch komprimierte Bilder, die nicht zur wissenschaftlichen Auswertung geeignet waren. Erst danach begann der eigentliche Download der insgesamt 8 Gigabyte an unkomprimierten Daten, die während des Vorbeiflugs von den Instrumenten aufgezeichnet wurden.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. SWM Services GmbH, München

Die Datenverbindung zu New Horizons ist wegen der großen Entfernung denkbar schlecht. Ein Ping benötigt 9 Stunden, und auch die Datentransferrate lässt mit einem Kilobit pro Sekunde einige Wünsche offen. Der Grund dafür ist die Konstruktion der Sonde. Anders als die Voyager-Sonden sollte New Horizons eine möglichst preiswerte Mission werden. Die Hauptantenne hat mit 2,1 Metern Durchmesser weniger als ein Drittel der Fläche der Voyager-Sonden. Der Transmitter hat nicht 22 Watt Leistung wie die Voyager-Sonden, sondern muss mit 12 Watt auskommen.

Hauptmission der Sonde abgeschlossen

Mit dem Download der Daten ist die Hauptmission der Sonde abgeschlossen. Zwischenzeitlich führte sie aber schon eine Bahnkorrektur durch, mit der die Sonde in die Nähe des Asteroiden 2014 MU69 gebracht wird. Das ist ein Objekt im Kuiper Gürtel, das sich ständig außerhalb der Planetenbahnen bewegt. Es wurde auf der Suche nach einem Objekt für die Folgemission mit dem Hubble Space Telescope gefunden.

New Horizons wird zum Jahreswechsel 2018/19, am 31. Dezember oder am 1. Januar, an seinem neuen Ziel ankommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  2. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  3. 269€
  4. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)

poanda 26. Okt 2016

Im Wikipedia-Artikel ist nur die Rede von einem 8GB großen Flashspeicher und das die...

spaetzlesdrucker 25. Okt 2016

Mja, die Link-Budget-Formel, so wie ich sie hingeschrieben habe, geht davon aus, dass...

BlocK 25. Okt 2016

Für die 8GB reichts ja ^^

xxsblack 24. Okt 2016

Die beiden Voyager-Sonden waren von der Erwartung her doch ebenso wenig darauf ausgelegt...

t0xus 24. Okt 2016

Wir nehmen einfach eine Speedpipe und blasen Glas ins All ein


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /