Abo
  • Services:
Anzeige
Baidu gibt seinen Code für CTC frei.
Baidu gibt seinen Code für CTC frei. (Bild: Flickr.com, simone.brunozzi/CC-BY-SA 2.0)

Neuronale Netze: Baidu veröffentlicht Trainingscode zur Spracherkennung

Baidu gibt seinen Code für CTC frei.
Baidu gibt seinen Code für CTC frei. (Bild: Flickr.com, simone.brunozzi/CC-BY-SA 2.0)

Die Forschungsabteilung von Baidu gibt Code auf Github frei, mit dem neuronale Netze für Spracherkennung trainiert werden. Das formale Konzept dahinter nutzt auch Google in seiner Sprachsuche, weil es besser als bisher verwendete Modelle funktioniert.

Mit Hilfe der Connectionist Temporal Classification (CTC) kann maschinelles Lernen auf sequenziellen Daten so durchgeführt werden, dass es keine strikte Zuordnung von Eingabedaten zur eigentlichen Bezeichnung oder Bedeutung geben muss. Die Forschungsabteilung des chinesischen Suchmaschinenanbieters Baidu hat ihre Implementierung von CTC auf Github unter der Apache-Lizenz veröffentlicht.

Anzeige

Eigenen Aussagen zufolge nutzt das Labor für künstliche Intelligenz (AI Lab) von Baidu den nun verfügbaren Code, um Systeme in der Spracherkennung zu trainieren. Der CTC-Ansatz soll dabei wesentlich schneller verwertbare Ergebnisse liefern als das bisher in der Spracherkennung vielfach genutzte Hidden Markov Model (HMM). Als Sprachdaten nutzt Baidu Aufnahmen aus Englisch und Mandarin zum Training.

CTC bereits produktiv im Einsatz

Auch Google verwendet CTC für die Analyse bei der Sprachsuche seiner Google-App. In der Beschreibung dazu heißt es, dass im Vergleich zu herkömmlichen Modellen längere Audiodaten analysiert werden können, dabei aber weniger Rechenaufwand nötig sei. Dadurch funktioniere die eigentliche Spracherkennung schneller.

Der von Baidu freigegebene Code ist darauf ausgelegt, CTC selbst möglichst stark zu beschleunigen. Dazu haben die Beteiligten den Algorithmus parallelisiert und neben Code, der auf der CPU läuft, auch eine CUDA-Implementierung erstellt, die auf die Ausführung auf GPUs optimiert ist. Laut Baidu ist der Code zudem schneller als andere zurzeit frei verfügbare Implementierungen.


eye home zur Startseite
Kleba 19. Jan 2016

Finde ich auch spannend. Dazu passen veröffentlicht Yahoo Trainingsdaten für maschinelles...

Ass Bestos 18. Jan 2016

also was mit spracherkennung alles möglich ist, welche initaiven es gibt usw usf ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. intan media-service GmbH, Osnabrück
  2. INTERBODEN Innovative Lebenswelten® GmbH & Co KG, Ratingen
  3. via Nash Direct GmbH, Frankfurt
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  2. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  4. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  5. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  6. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch

  7. Streaming

    Facebooks TV-Shows sollen im August starten

  8. Geldwäsche

    Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen

  9. HTC

    Das Vive Standalone erscheint in China

  10. New Nintendo 2DS XL im Test

    Schwaches Hardware-Finale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Re: Eigentlich keine schlechte Idee

    Tantalus | 16:37

  2. Re: deutsche Version mal wieder geschnitten

    masteredu | 16:36

  3. Re: Der Illusionist

    cuthbert34 | 16:35

  4. Re: wie zuverlässig erkennen die Beamten...

    h4z4rd | 16:35

  5. Re: Warum kein Hyperthreading?

    schap23 | 16:34


  1. 16:27

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:31

  6. 14:10

  7. 13:36

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel