Neues Smartphone Z3: Samsung gibt Tizen nicht auf

Nach dem lange verzögerten Start seines ersten Tizen-Smartphones plant Samsung mit dem Z3 offenbar einen Nachfolger: Die Ausstattung richtet sich wieder an Einsteiger.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung wird wohl einen Nachfolger des Tizen-Smartphones Z1 in den Handel bringen.
Samsung wird wohl einen Nachfolger des Tizen-Smartphones Z1 in den Handel bringen. (Bild: Samsung)

Samsung plant offenbar, ein zweites Smartphone für Endkunden mit dem mobilen Betriebssystem Tizen in den Handel zu bringen. Wie Sammobile von Insidern erfahren hat, soll das Gerät namens Samsung Z3 mit Tizen in der Version 2.4 laufen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 erscheinen - wahrscheinlich wieder in Indien und Bangladesch.

Hardware im Einsteigerbereich

Stellenmarkt
  1. SAP FICO Berater (w/m/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
Detailsuche

Die Ausstattung des Z3 liegt wie beim Vorgänger im Einsteigerbereich: Das 5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, der Quad-Core-Prozessor soll ein Spreadtrum SC7730S mit einer Taktrate von 1,3 GHz sein. Der Arbeitsspeicher soll 1,5 GByte groß sein, der eingebaute Flashspeicher 8 GByte. Die Kamera auf der Rückseite des Smartphones hat angeblich jetzt 8 Megapixel, die Frontkamera 5 Megapixel.

Damit wäre das Z3 zumindest deutlich besser ausgestattet als Samsungs erstes Tizen-Smartphone für Endverbraucher, das Z1. Dieses hatte ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz.

Das Z1 wurde nach langem Hin und Her im Dezember 2014 in Indien vorgestellt. Der Produkteinführung gingen zahlreiche Ankündigungen und Verschiebungen voraus.

Erfolg in Bangladesch

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit seinen Tizen-Smartphones versucht Samsung, im stark wachsenden Mobilfunkmarkt in Indien und Bangladesch Anteile zu gewinnen. Dies scheint dem südkoreanischen Hersteller zu gelingen: Im ersten Quartal 2015 war das Samsung Z1 das am besten verkaufte Smartphone in Bangladesch.

Das dürfte maßgeblich an dem geringen Preis für das Gerät liegen: Bei seiner offiziellen Präsentation in Indien wurde das Z1 für umgerechnet 75 Euro angeboten. Welchen Preis Samsung für das Z3 ansetzen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


genussge 08. Jul 2015

Wobei das Gerät offensichtlich nicht weltweit angeboten wird sondern lediglich auf dem...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2015

-und dann kann es weltweit verkauft werden. Und ich werde es kaufen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
    Varia RCT716 Dashcam
    Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

    Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

  2. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  3. Ladesäulen: Tesla gibt weitere Supercharger für Drittfahrzeuge frei
    Ladesäulen
    Tesla gibt weitere Supercharger für Drittfahrzeuge frei

    Tesla hat in mehreren europäischen Ländern sein Supercharger-Netzwerk für Fabrikate von Drittherstellern freigegeben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /