Abo
  • Services:

Neues Produkt: USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt

Apple hat ohne Ankündigung ein neues USB-C-Ladekabel für die Apple Watch ins Programm aufgenommen. So spart sich ein Macbook-Nutzer zum Laden einen Adapter.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple-Watch-Ladekabel auf USB-Type-C
Apple-Watch-Ladekabel auf USB-Type-C (Bild: Apple)

Vor zwei Jahren hat Apple beim MacBook Pro das erste Mal einen USB-Typ-C-Anschluss eingebaut, nun kommt auch ein Ladekabel für die Apple Watch mit einem solchen Anschluss auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. dmTECH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Das neue Uhren-Ladekabel kostet 35 Euro. Es ist 30 Zentimeter lang und verfügt wie alle bisherigen Apple-Watch-Kabel über eine magnetische Ladeschale für das induktive Laden der Smartwatch.

Apple bietet seit einiger Zeit USB-C-Lightning-Kabel an, aber zum Laden der Uhr an einem USB-C-Gerät war bisher ein Adapter nötig, den sich Apple auch gut bezahlen lässt. Wer will, kann die Uhr jetzt auch über das USB-C-Ladegerät des MacBook Pro laden und sich ein zusätzliches Ladegerät sparen. Dann wäre es aber zu empfehlen, für das iPhone auch das besagte USB-C-Lightning-Kabel zu kaufen.

Die Ladegeschwindigkeit der Apple Watch über USB-C oder USB-A ist identisch. Apples Notebooks sind mittlerweile fast alle mit USB-Typ-C ausgestattet - mit Ausnahme des MacBook Air. Beim iPhone und iPad ist hingegen immer noch ein USB-A-Netzteil beigelegt. Es ist anzunehmen, dass Apple dieses Durcheinander bald ändert - beim neuen iPad Pro soll laut Gerüchten ein USB-C-Anschluss verbaut werden.

Auch interessant:



Anzeige
Hardware-Angebote

nixidee 20. Okt 2018 / Themenstart

Nicht die Uhr, da geht es wie bei Apple Wireless. Und Micro USB dürfte in den Haushalten...

ML82 20. Okt 2018 / Themenstart

aber dann wäre die nicht so flach ausgefallen !1!!

torrbox 20. Okt 2018 / Themenstart

Vielleicht wollte er nur sagen, dass man mit Xiaomi statt Apple eine gesicherte Rente...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /