Abo
  • Services:
Anzeige
Steve Jobs
Steve Jobs (Bild: Apple)

Neues Buch: Jobs soll doch gegen Apple-Fernseher gewesen sein

Bei seinem letzten Top 100-Treffen bei Apple soll Steve Jobs sich klar gegen einen Apple-Fernseher gestellt haben. Die Anwesenden sind sich jedoch nicht einig, wie Jobs das Gesagte meinte.

Anzeige

Steve Jobs soll sich bei einem Treffen mit seinen hundert besten Mitarbeitern im Jahr 2010 gegen einen Fernseher von Apple ausgesprochen haben. Das berichtet die frühere Wall-Street-Journal-Reporterin Yukari Iwatani Kane in ihrem Buch "Haunted Empire: Apple after Steve Jobs" laut einem Vorbericht von Business Insider. Das Buch erscheint am 18. März 2014.

Auf die Frage, ob Apple als Nächstes einen Fernseher plane, habe Jobs sofort mit einem "Nein" geantwortet. "Das Fernsehgeschäft ist schrecklich. Sie verkaufen sich schlecht und die Marge ist mies", habe er gesagt.

Einige der Anwesenden waren sich jedoch nicht sicher, ob Jobs es wirklich so meinte, wie er es sagte. Er könne auch einfach versucht haben, die Beschäftigten auf ihre tatsächlichen Aufgaben zu fokussieren, statt vorschnell an ferne Produktziele zu denken.

Denn Jobs hatte öffentlich über die Pläne zu einem Apple-Fernseher gesprochen. Das Gerät solle über den Onlinespeicherdienst iCloud auf die Daten des Anwenders zugreifen und wie die anderen Apple-Modelle eine Synchronisation ermöglichen, sagte Jobs seinem offiziellen Biografen Walter Isaacson. Der Fernseher solle besonders einfach zu bedienen sein: "Er wird die simpelste Bedienung haben, die man sich vorstellen kann. Ich habe das Problem am Ende geknackt." Jobs zog sich Mitte Januar 2011 aus gesundheitlichen Gründen zurück und starb im Oktober 2011 an Krebs.

Am 10. Mai 2012 hatte Foxconn-Chef Terry Gou erklärt, dass sein Unternehmen die Produktion des Apple-Fernsehers vorbereite, später die Aussage jedoch widerrufen lassen.


eye home zur Startseite
iBarf 18. Mär 2014

beide behindern den "Verkehr" xD

budweiser 18. Mär 2014

Würde ich sofort wenn man es vorher schon erkennen könnte.

Stereo 18. Mär 2014

Wenn du die Überschrift in "Bullshit:" änderst, passt deine These.

DY 18. Mär 2014

Stimme ich zu. Das ist nicht gerechtfertigt. Einzig der iMac, der ipod classic und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  4. Actian Germany GmbH, Hamburg-Volksdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. AES Benchmarks

    mrgenie | 04:27

  2. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    757365726e616d65 | 04:26

  3. Re: Überschrift?

    mrgenie | 04:13

  4. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    ve2000 | 03:44

  5. Re: für mich geht nix über mumbi

    Zuryan | 03:10


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel