Abo
  • IT-Karriere:

Neues Bajonett: Spiegellose Kameras der Serie Nikon 1 eingestellt

Nikon hat die erfolglose Produktreihe Nikon 1 mit spiegellosen Systemkameras aufgegeben. 2015 sind die letzten Geräte in diesem Segment auf den Markt gekommen. Dafür soll es nun spiegellose Kleinbildkameras geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nikon 1 S2
Nikon 1 S2 (Bild: Nikon)

Nikon hat laut einem Bericht von Nikonrumors die gesamte Serie Nikon 1 eingestellt. Die spiegellosen Systemkameras tauchen in Nikons Liste der abgekündigten Produkte auf. Wer Objektive dafür besitzt, kann diese bei Nachfolgemodellen nicht ohne weiteres nutzen. Nikon hatte vor einigen Jahren versucht, Sony, Panasonic, Olympus und anderen spiegellosen Kameraherstellern mit der kompakten Nikon-1-Linie Konkurrenz zu machen.

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. Hays AG, Ostwestfalen

Nikon hatte die Produktlinie mit der J5 zuletzt im Jahr 2015 aktualisiert. Durch hohe Preise und ein vergleichsweise kleines Sensorformat von 1 Zoll waren die Geräte nie besonders attraktiv. Hinzu kam ein verwirrendes Namensschema, das dem Nutzer nicht mit einem Blick ermöglichte, die einfachen von den teureren Geräten zu unterscheiden.

Die Einstellung der Nikon-1-Serie bedeutet laut Nikonrumors aber nicht, dass Nikon keine spiegellosen Systemkameras mehr baut. Das Unternehmen will Berichten zufolge noch im Juli 2018 zwei spiegellose Kleinbildkameras ankündigen, wie sie Sony im Sortiment hat. Die größere Sensorfläche dürfte sich positiv auf die Bildqualität auswirken, jedoch auch zu größeren Kameragehäusen führen. Dafür könnten bisherige Nikon-Objektive weiter verwendet werden.

Anfang Juli 2018 stellte Nikon zudem die neue Coolpix P1000 vor, die über ein 125-fach optisches Zoomobjektiv verfügt. Die Bridge-Kamera soll im September 2018 ausgeliefert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 107€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

davidcl0nel 12. Jul 2018

Ja, als es noch reine Mechanik war, gab es da noch etwas "Einigung", aber als die...

GourmetZocker 12. Jul 2018

Da stimme ich dir zu. Außerdem finde ich es sehr krass dass Sony soviel Technik...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    •  /