Abo
  • Services:
Anzeige
Aus der neuen Modellreihe 2015
Aus der neuen Modellreihe 2015 (Bild: Samsung)

Neuer Standard: Alle neuen Samsung 4K-TVs können schon DVB-T2

Aus der neuen Modellreihe 2015
Aus der neuen Modellreihe 2015 (Bild: Samsung)

Samsungs neue 4K-Geräte sind alle bereits auf DVB-T2 vorbereitet. Ab Mitte März kommen die ersten neuen Fernseher in den Handel.

Anzeige

Alle Samsung 4K-TV-Modelle des Jahres 2015 werden bereits DVB-T2 unterstützen. Das teilte das Unternehmen am 25. Februar 2015 auf Nachfrage von Golem.de mit. Zuvor hatte Heise Online über die neue Ausstattung berichtet. Nach den aktuellen Plänen ist der vollständige Abschluss einer DVB-T2-Migration Mitte 2019 geplant.

Ab Mitte März kommen die ersten Fernseher und Soundbars des aktuellen Modelljahres des südkoreanischen Herstellers bundesweit in den Handel.

An Einsteiger sollen sich die Geräte der Serie 6 richten. Hier sei der J6450 mit einer Größe von 75 Zoll auch als XXL-Variante erhältlich.

An den Standard-Bereich richtet sich die Serie 7. Mit der One Connect Mini-Box sollen alle Kabel in einer externen Box verschwinden. Über den integrierten Twin-Tuner nehmen Nutzer auf einem Kanal eine Sendung auf, während ein anderer Kanal gleichzeitig live angesehen werden kann. Mit dem JU7590 ist auch ein Curved-UHD-Modell dabei. Einen Einfluss der Displaykrümmung auf die Bildqualität konnten die Prüfer der Stiftung Warentest im November 2014 nicht feststellen.

Alle Smart-TV-Modelle kommen mit einer Bedienoberfläche auf Basis des Betriebssystems Tizen. Quad-Core- und, in der 9er-Serie, Octa-Core-Prozessoren versprechen, dass gestartete Apps im Hintergrund weiterlaufen können. Quick Connect soll die schnelle Verbindung zwischen TV und Smartphones von Samsung zum Austausch von Inhalten ermöglichen.

Die Serie 6 beginnt preislich mit dem UE40JU6450 bei 1.000 Euro und reicht bis zum Modell UE75JU6450 für 5.199 Euro.

In der Serie 7 ist der UE40JU7090 mit 1.399 Euro am günstigsten. Das Spitzenmodell ist der UE78JU7590 für 7.499 Euro.

In der Serie 9 kostet das teuerste Modell UE88JS9590 25.000 Euro.


eye home zur Startseite
Ach 26. Feb 2015

Meinen 3440 Monitor hatte ich anfangs ebenfalls mit 30Hz angesteuert. Da kamen aber...

muhzilla 26. Feb 2015

+1 ;D

Psy2063 26. Feb 2015

eine kritische Masse sehenswerte Filme und Serien in 4k bzw UHD

Djinto 26. Feb 2015

Siehe die betreffende News.

XDKOwner 26. Feb 2015

Ja weil die Gurke T2 nach H264 versteht. T2 gibt es ja auch außerhalb von Deutschland...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  4. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-73%) 10,99€
  3. (-46%) 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    divStar | 22:43

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    divStar | 22:40

  3. Re: Wo liegt mein Fehler?

    plutoniumsulfat | 22:29

  4. Re: Und ...

    user0345 | 22:22

  5. Re: endlich diese Farce beenden - alle...

    elf | 22:13


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel