• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Quartalsrekord: Tesla liefert 139.300 Autos aus

Tesla hat das bisher beste Quartal seiner Firmengeschichte beendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Model S, Model 3 und Model X
Model S, Model 3 und Model X (Bild: Tesla)

Tesla hat im abgelaufenen dritten Quartal 2020 so viele Autos wie noch nie zuvor produziert und ausgeliefert. Das Unternehmen produzierte 145.036 Stück und lieferte 139.300 an die Kunden aus.

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. über Christoffel-Blindenmission Talents4Good GmbH, Bensheim, Berlin

Im dritten Quartal 2020 baute Tesla insgesamt 16.992 Model S und X und insgesamt 128.044 Model 3 und Y. In welchen Werken wie viele Elektroautos gebaut wurden, teilte Tesla nicht mit.

Im vorhergegangenen Quartal hatte Tesla etwa 90.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Den letzten Auslieferungsrekord erreichte das Unternehmen mit 112.000 Autos im Q4 2019.

Im Mai 2020 hatte Tesla - entgegen den Anordnungen des US-Bundesstaates Kalifornien - die Produktion in seiner Fabrik in Fremont während der Coronapandemie wieder aufgenommen. Doch beim Hochfahren der Produktion des Model Y kam es zu Qualitätsproblemen.

Tesla-Käufer berichteten von erheblichen Produktionsfehlern und nahmen ihre Fahrzeuge aufgrund von Mängeln reihenweise nicht ab. Das gipfelte in der Entdeckung von Baumarktleisten in einen Model Y, die zur Befestigung eines Kühlaggregats verwendet wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  4. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)

chefin 06. Okt 2020

Nicht ganz richtig Wenn der Abstand von Ampel zu Ampel 200m ist, gewinnt Tesla. Bei 500m...

ad (Golem.de) 05. Okt 2020

na, das hatte nicht lange Bestand :)


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /