Neuer Quartalsrekord: Tesla liefert 139.300 Autos aus

Tesla hat das bisher beste Quartal seiner Firmengeschichte beendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Model S, Model 3 und Model X
Model S, Model 3 und Model X (Bild: Tesla)

Tesla hat im abgelaufenen dritten Quartal 2020 so viele Autos wie noch nie zuvor produziert und ausgeliefert. Das Unternehmen produzierte 145.036 Stück und lieferte 139.300 an die Kunden aus.

Stellenmarkt
  1. Integrationstester (m/w/d) von vernetzten Fahrzeugfunktionen für Embedded Steuergeräte
    Technica Engineering GmbH, München
  2. Online-Datenanalyst Deutsch (m/w/d)
    TELUS International Germany GmbH, Home-Office
Detailsuche

Im dritten Quartal 2020 baute Tesla insgesamt 16.992 Model S und X und insgesamt 128.044 Model 3 und Y. In welchen Werken wie viele Elektroautos gebaut wurden, teilte Tesla nicht mit.

Im vorhergegangenen Quartal hatte Tesla etwa 90.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Den letzten Auslieferungsrekord erreichte das Unternehmen mit 112.000 Autos im Q4 2019.

Im Mai 2020 hatte Tesla - entgegen den Anordnungen des US-Bundesstaates Kalifornien - die Produktion in seiner Fabrik in Fremont während der Coronapandemie wieder aufgenommen. Doch beim Hochfahren der Produktion des Model Y kam es zu Qualitätsproblemen.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Tesla-Käufer berichteten von erheblichen Produktionsfehlern und nahmen ihre Fahrzeuge aufgrund von Mängeln reihenweise nicht ab. Das gipfelte in der Entdeckung von Baumarktleisten in einen Model Y, die zur Befestigung eines Kühlaggregats verwendet wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
    Musterfeststellungsklage  
    Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

    Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /