• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Netzwerkstandard: 25- und 50-Gigabit-Ethernet sind freigegeben

Wie bei NBase-T alias 802.3bz haben auch bei den neuen Hochgeschwindigkeits-Netzwerk-Zwischenstufen 25GbE und 50GbE ein paar Hersteller den Standard selbst vorangetrieben und kürzlich die schon länger fertige Spezifikation freigegeben. Hohe Geschwindigkeiten sind mit wenig Aufwand möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Der 32 Seiten umfassende Standard kann heruntergeladen werden.
Der 32 Seiten umfassende Standard kann heruntergeladen werden. (Bild: 25 Gigabit Ethernet Consortium)

Die Hardware für 25GbE und 50GbE gibt es schon eine Weile, eine fertige Spezifikation von 25GbE und 50GbE fehlte jedoch bis zuletzt, zumindest als freigegebene öffentliche Version. Das 25 Gigabit Ethernet Consortium hat diese jetzt veröffentlicht, nachdem nach einem Plugfest die Interoperabilität der Netzwerkgeräte weitestgehend bewiesen wurde. Am Standard selbst hat sich seit der Finalisierung Mitte 2016 nichts geändert.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dortmund
  2. Haufe Group, Hannover, Freiburg

Wie beim ebenfalls ziemlich neuen Ethernet-Standard NBase-T alias IEEE 802.3bz, der zwischen 1GbE und 10GbE die Zwischenstufen 2.5GbE und 5GbE jeweils mit PoE einführte, sahen auch bei den schnelleren Standards einige wenige Firmen zunächst einen Bedarf an neuen Ausbaustufen. Microsoft, Google, Mellanox und andere haben abseits des aufwendigen 40GbE zwei neue Stufen definiert. Standardisiert sind 25 GBit/s (25GbE) und 50 GBit/s (50GbE). Im Unterschied zum aufwendigen und damit teuren 40GbE soll 25GbE mit einfacherer Infrastruktur arbeiten können.

Weniger Lanes, weniger Komplexität

25GbE und 50GbE sollen Techniken verwenden, die für 100GbE im Prinzip schon entwickelt wurden. So werden statt vier für die anderen Stufen eine beziehungsweise zwei Serdes-Lanes verwendet. Damit ist 50GbE einfacher aufgebaut als 40GbE, das auf vier Serdes-Lanes setzt.

Sowohl 25GbE als auch 50GbE sind für Kupferkabel und Glasfaserverbindungen definiert. Das Aufsplitten beispielsweise einer 100GbE-Verbindung ist ebenfalls vorgesehen.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der Standard selbst soll bereits recht gut funktionieren, wie ein Plugfest vom August 2016 belegt. Von damals 882 verfügbaren 25GbE-Produkten gab es nur bei 39 Probleme mit Verbindungen. Bei 50GbE konnte bei 13 von 360 Produkten keine Verbindung aufgebaut werden. Vermutlich haben die Hersteller in den vergangenen Monaten nachgebessert.

Die nur 32 Seiten umfassende Spezifikation kann nach einer schnellen Anmeldung von der Webseite des Konsortiums heruntergeladen werden. Sie basiert in großen Teilen auf Vorarbeiten der IEEE, die in dem Dokument dementsprechend nur am Rande erwähnt werden, aber trotzdem wichtige Bestandteile der Standards sind. Unterstützt wird der Standard von einer großen Anzahl von Firmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...

jo-1 01. Feb 2017

Nochmal zurück Deine erste Aussage war gewesen, dass Deine Lösung billiger ist - nicht...

Maximilian_XCV 01. Feb 2017

Interessant, diese Möglichkeit kannte ich noch nicht. Im NAS gibt es bei mir noch keine...

havok2 31. Jan 2017

Wir haben im Test auf 65 Meter Cat6 volles 10GbE laufen lassen. Denke Cat7 sollte das...

NilsP 31. Jan 2017

Naja, nicht ganz so alt - aber 25 GE war schon mit IEEE 802.3by (-SR, -CR, -KR) und 802...


Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /