Abo
  • Services:
Anzeige
Telefónica-Deutschland-Chef René Schuster
Telefónica-Deutschland-Chef René Schuster (Bild: O2)

Neuer Mobilfunkbetreiber?: E-Plus und O2 sollen bei Fusion Frequenzen abgeben

Die Übernahme von E-Plus durch Telefónica könnte dazu führen, dass die Bundesnetzagentur sich UMTS-Frequenzen zurückholt. Diese könnten sogar an einen neuen Mobilfunkbetreiber vergeben werden.

Anzeige

Für den Fall einer Übernahme von E-Plus durch die Telefónica fordert die Bundesnetzagentur möglicherweise GSM- und UMTS-Lizenzen der Mobilfunkbetreiber zurück. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf ein Schreiben der Aufsichtsbehörde an die Geschäftsführer Thorsten Dirks und René Schuster.

Die Lizenzvergabe basiere auf der "wettbewerblichen Unabhängigkeit" der Unternehmen, so die Bundesnetzagentur. "Im äußersten Fall kann die Bundesnetzagentur das durch einen Widerruf der betroffenen Frequenzzuteilung durchsetzen." Möglich sei auch, dass ein Teil des Spektrums an einen neuen Mobilfunkbetreiber vergeben wird.

Die GSM-Frequenzen laufen Ende 2016 aus. Der UMTS-Bereich ist bis 2020 zugeteilt. Derzeit sind die Frequenzen in den Bereichen 900 MHz und 1.800 MHz über die GSM-Lizenzen noch bis zum 31. Dezember 2016 vergeben. Danach will die Bundesnetzagentur die Bereiche für "mobile breitbandige Internetdienste" zur Verfügung zu stellen. Die Mobilfunkbetreiber haben sich dagegen ausgesprochen.

Ein Deutsche-Telekom-Sprecher erklärte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: "Sollte es zu dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen kommen, gäbe es ein massives Ungleichgewicht bei den Frequenzen oberhalb von 1000 Megahertz."

Das Bundeskartellamt prüfe zudem einen Verweisungsantrag, um die Zuständigkeit von der Europäischen Kommission zurückzuerhalten, die die Prüfung wegen der Größe der beteiligten Konzerne übernommen hat.

Das Gemeinschaftsunternehmen E-Plus und Telefónica O2 werde sich durch eine hohe Qualität und Kapazität im Mobilfunknetz für Datenangebote sowie ein umfassendes Distributionsnetzwerk auszeichnen, erklärte Telefónica bei der Bekanntgabe der Übernahme im Juli 2013.


eye home zur Startseite
soulflare 06. Aug 2013

Es soll in Deutschland insgesamt über 112 Millionen Mobilfunkkunden geben? Kommt mir ein...

Staddi 06. Aug 2013

Naja, in dem man nur noch auf das eplus Netz setzt, ganz klar ;)

NIKB 05. Aug 2013

Ob Kosten zu erstatten sind, steht nicht fest. In dem Bereich macht Papa Staat wirklich...

kaymvoit 05. Aug 2013

Und was stellst Du Dir vor wäre dann anders als jetzt? Und könnte man das jemandem...

BernadoElPan 05. Aug 2013

Wie sähe eigentlich eine Netzzusammenlegung von E-Plus und O2 für den Kunden aus? Müssten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 54,99€
  2. 12,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    blubberlutsch | 17:01

  2. Re: Letzte infos vor dem Start von mir

    itza | 17:00

  3. Re: Jetzt ist Fachwissen gefragt!

    delphi | 16:59

  4. Re: Sehr geil: Der erste vernünftige ATARI...

    Topf | 16:59

  5. Re: Im Vergleich zum Fernsehen

    Dwalinn | 16:58


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel