Abo
  • Services:

Audible Integration ist neu

Der Kindle-Oasis unterstützt als weitere Neuerung die von der Kindle-App bereits bekannte Audible-Integration. Dazu wurde der E-Book-Reader mit Bluetooth-Technik ausgestattet, um zumindest drahtlos entsprechende Kopfhörer oder Lautsprecher ansprechen zu können. Auf eine normale 3,5-mm-Klinkenbuchse wurde leider komplett verzichtet. Wer also keine passenden Bluetooth-Geräte hat, kann die Audible-Funktion nicht nutzen.

  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis mit Hülle (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis mit Hülle (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Hülle für den neuen Kindle Oasis (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis mit Schutzhülle - aufgestellt (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis mit Schutzhülle - aufgestellt (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis mit Hülle (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Kindle Oasis ist wasserdicht. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Kindle Oasis ist wasserdicht. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Kindle Oasis (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Kindle Oasis hat eine Audible-Integration (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der neue Kindle Oasis hat eine Audible-Integration (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Auf dem neuen Kindle Oasis kann die Schriftbreite verändert werden. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
  • Neuer Kindle Oasis (Bild: Amazon)
Der neue Kindle Oasis hat eine Audible-Integration (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Die Audible-Integration richtet sich vor allem an Nutzer von Kindle Umlimited. In der E-Book-Fatrate sind auch Hörbücher enthalten. Und wenn von einem E-Book auch das passende Hörbuch Bestandteil der Lese-Flatrate ist, kann der Nutzer bequem zwischen diesen wechseln. Auf dem Kindle-Hauptbildschirm zeigt ein kleines Symbol, wenn zu einem E-Book auch das passende Hörbuch auf das Gerät heruntergeladen wurde.

Als Szenario nennt Amazon, dass jemand im Zug ein E-Book liest und dann einen längeren Fußmarsch vor sich hat. Dabei kann er das Hörbuch hören, das an der Stelle fortgesetzt wird, wo das E-Book unterbrochen wurde. Wenn dann wieder im E-Book gelesen wird, geht es an der Stelle weiter, an der das Hörbuch unterbrochen wurde. Auf Rückfrage von Golem.de versicherte Amazon, dass dafür keine Internetverbindung erforderlich ist. E-Book und Hörbuch müssen allerdings beide auf dem Gerät vorhanden sein.

Abgestimmt auf die Nutzung von Amazon-Inhalten

Am Kindle Oasis gibt es keine Lautstärkeknöpfe, so dass die Regulierung nur über den Touchscreen möglich ist. Hier sollten Nutzer die maximale Lautstärke einstellen und die Feinjustage dann am Bluetooth-Headset oder -Lautsprecher vornehmen. Die neue Audible-Funkion soll in den kommenden Monaten als Software-Update für den ersten Kindle Oasis sowie den Kindle der achten Generation erscheinen.

Wie bei den Kindle-E-Book-Readern üblich, ist auch der neue Kindle Oasis vor allem auf die Nutzung von Amazons E-Books optimiert. Mit Hilfsmitteln können zwar auch andere E-Book-Formate auf dem Reader verwendet werden, aber der Nutzungskomfort ist nicht so angenehm wie bei den E-Books aus Amazons Ökosystem.

Verfügbarkeit

Der neue Kindle Oasis kann ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung soll am 31. Oktober 2017 erfolgen. Das Basismodell mit 8 GByte Flash-Speicher kostet 230 Euro. Für 260 Euro gibt es den Kindle Oasis mit 32 GByte Flash-Speicher. Das 32-GByte-Modell gibt es zudem als 3G-Modell für 320 Euro. Damit kann der Nutzer weltweit unterwegs auf E-Books und Hörbücher in Amazons Onlineshop zugreifen, ohne das weitere Kosten entstehen. Das Modell mit 32 GByte ist für Nutzer interessant, die intensiv die Hörbuch-Funktionen nutzen wollen und daher mehr Speicherplatz benötigen. Einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es am Kindle Oasis nicht.

Für den neuen Kindle Oasis gibt es passende Hüllen als Zubehör. Ein Akku ist in diesen aber generell nicht mehr enthalten. Sobald die Hülle das Display verdeckt, die Hülle also zugeklappt ist, wird der Ruhemodus des Geräts aktiviert. Umgekehrt werden der Ruhemodus beendet und das Display aktiviert, sobald die Hülle aufgeklappt wird. Die Hüllen verfügen über einen Standmechanismus, um den E-Book-Reader aufstellen zu können. Die Hüllen aus Stoff kosten 45 Euro, für Lederhüllen verlangt Amazon 60 Euro.

 Kindle Oasis mit wasserdichtem GehäuseFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. 4,99€
  3. (-40%) 11,99€
  4. (-15%) 12,74€

TarikVaineTree 09. Nov 2017

Absolut +1! Verstehe die Diskussion hier auch nicht. Mit irgendeiner Gerätegeneration...

M.P. 14. Okt 2017

Wenn man die Tablet- und die e-Book-Feature-Liste nebeneinander hält, gewinnt bei der...

davidcl0nel 13. Okt 2017

Ich benutze meinen Sony PRS500 einfach so, ohne Schutzhülle. Bisher ist nie etwas beim...

Orius 12. Okt 2017

@Jad Ja, da ist echt nichts mehr zu sagen... Gibt einen interessanten Spruch, "wenn...

karstil 12. Okt 2017

Es gab in den älteren Kindle bereits einen Player für mp3s und Audible. Schön das es...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /