Echo Show 8: Verfügbarkeit und Fazit

Amazon verlangt für den Echo Show 8 der zweiten Generation regulär 130 Euro; das Gerät ist in Anthrazit und Weiß erhältlich. Derzeit ist das Produkt aber nicht verfügbar, Bestellungen werden laut Amazon erst Ende August 2021 oder auch erst Anfang September 2021 ausgeliefert. Das Gerät wird zu Sonderaktionen immer mal wieder zu einem geringeren Preis angeboten.

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer / Backend Developer (m/w/d)
    Körber Pharma Inspection GmbH, Markt Schwaben
  2. Machine Learning Developer (m/w/d) - AI Speech Services
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Detailsuche

Zum Vergleich: Der alte Echo Show 8 wird weiterhin verkauft und für 110 Euro angeboten. Der aktuelle Echo Show 10 wird regulär für 250 Euro verkauft.

Fazit

Der neue Echo Show 8 ist derzeit das beste smarte Display in diesem Preisbereich. Die deutlich aufgewertete Kamera ist vor allem bei Videotelefonaten ein Gewinn. Beim Klang und Display gibt es keine Verbesserungen und daher gilt: Wer bereits den alten Echo Show 8 besitzt und damit nur selten Videotelefonate macht, braucht nicht zu wechseln.

Denn das neue Modell hat auch einen Nachteil: Amazon hat den Klinkenanschluss weggelassen. Wer einen braucht, ist mit dem Vorgängermodell besser bedient. Gemessen am Preis ist die Klangqualität beim Echo Show 8 alt und neu gut, der neue Nest Hub von Google schneidet hier viel schlechter ab.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer für ein smartes Display mit einer angemessenen Bildgröße möglichst wenig ausgeben will, ist beim Echo Show 8 genau richtig. Wer hingegen ein Gerät mit einem möglichst guten Klang sucht, sollte zum neuen Echo Show 10 greifen, dessen Nachverfolgungsfunktion uns sehr gut gefällt.

  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
  • Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
Neuer Echo Show 8 (Bild: Amazon)
Der neue Echo Show 8 (2. Generation, 2021) | HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera | Anthrazit

Generell muss Amazon die Sprachsteuerung weiter verbessern. Seit einigen Monaten müssen wir Echo-Geräte immer so anreden, dass wir nach dem Signalwort eine Pause lassen. Das nervt wirklich sehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Neuer Echo Show 8 im Test: Verbessertes Smart Display hat auch einen Nachteil
  1.  
  2. 1
  3. 2


Trollversteher 07. Jul 2021

Es ging ja nicht nur um die Aktivierung selbst, sondern auch darum, was *nach* der...

aLpenbog 06. Jul 2021

Was unweigerlich zu den weiteren erwähnten führt. Davon ab, warum soll ich mit dem Ding...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Boschs smartes System
Großer Akku, kleine Kompatibilität

Das smarte System für Pedelecs punktet mit guter Anbindung an unser Telefon - funktioniert aber nicht mit älteren E-Bikes und hat noch eine weitere große Schwäche.

Boschs smartes System: Großer Akku, kleine Kompatibilität
Artikel
  1. Cariad: VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen
    Cariad
    VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen

    Volkswagen will seine Software-Tochter Cariad personell verstärken, weil es dort Entwicklungsprobleme gibt.

  2. Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
    Halbleiterfertigung
    Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

    Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 120 Hz günstig wie nie: 2.399€ • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • AMD Ryzen 5 günstig wie nie: 119€ • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /