Neuer Echo Plus im Test: Amazon verringert den klanglichen Abstand zum Sonos One

Einen deutlich besseren Klang als bei den früheren Echo-Lautsprechern schafft Amazon mit dem neuen Echo Plus. Zusammen mit eingebautem Smart-Home-Hub und Temperatursensor gibt es viel Leistung fürs Geld. Gegen einen Sonos One muss sich der neue Amazon-Lautsprecher klanglich geschlagen geben.

Ein Test von veröffentlicht am
Amazons neuer Echo Plus mit Temperatursensor im Video
Amazons neuer Echo Plus mit Temperatursensor im Video (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die neuen Echo-Lautsprecher in diesem Jahr lösen das Versprechen von Amazon ein, die Klangqualität im Vergleich zu den früheren Modellen deutlich zu verbessern. Das war mit dem neuen Echo und der ersten Version des Echo Plus vor einem Jahr noch ganz anders, die klanglichen Unterschiede im Vergleich zum ersten Echo-Lautsprecher waren kaum der Rede Wert. Mit den neuen Geräten in diesem Jahr ändert sich hier viel: Einen gewaltigen Sprung nach vorne gibt es beim neuen Echo Dot und auch der Echo Plus legt zu.


Weitere Golem-Plus-Artikel
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


    •  /