Verfügbarkeit und Fazit

Amazon verkauft den neuen Echo Dot für 60 Euro. Alle bisherigen Echo-Lautsprecher wurden vor allem für Prime-Kunden immer mal wieder in Aktionen zu vergünstigten Preisen angeboten. Es ist davon auszugehen, dass dies beim neuen Modell auch der Fall sein wird.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
Detailsuche

Der neue Echo Dot ist ein gelungener kompakter Lautsprecher mit dem digitalen Assistenten Alexa. Amazon hat auf die Kritik am Vorgängermodell reagiert und die Klangqualität deutlich verbessert. Der alte Echo Dot bringt keinen Musikgenuss, der neue hingegen spielt Höhen klar und deutlich ab und erreicht dabei ein für das kleine Gehäuse überraschend angenehmes Klangbild.

Natürlich fehlt dem kleinen Puck-artigen Lautsprecher der Bassbereich - bei der kompakten Bauweise ist das aber nicht anders machbar. So gut wie der große Echo-Lautsprecher klingt er also nicht. Im Vergleich zum etwa gleich großen Home Mini von Google gewinnt er aber, weil er ein harmonischeres Klangbild liefert.

Die Mikrofonleistung ist auf dem gleichen hohen Niveau wie beim Vorgängermodell, obwohl es nun weniger Fernfeldmikrofone gibt. Der Lautsprecher versteht auch leise Befehle und muss bei lauter Musik nicht angebrüllt werden. Insgesamt ist der neue Echo Dot deutlich besser als der Vorgänger und macht mit seinem niedrigen Preis den Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher attraktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Echo Dot lässt sich bequemer einrichten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Cerb 01. Dez 2018

Hohlstecker gibt es schon länger als die ganzen USB Varianten, also von proprietär kann...

Manto82 24. Okt 2018

Für mich war "Computer" ein Kaufgrund. Manchmal allerdings etwas nervig, wenn in...

SJ 23. Okt 2018

Privatsphärenbewusste Mitbürger lassen den Echo natürlich durch einen Freund an deren...

Grump 23. Okt 2018

.. es gab auch Menschen, die rannten mit der Mistgabel hinter den ersten Dampflokomotiven...

Webcruise 17. Okt 2018

Meine neuen USB Netzteile liefern sogar mehr als 12 Watt. Ja, da hast Du Recht. Da die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mica statt Aero
Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
Artikel
  1. Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
    Wemax Go Pro
    Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

    Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

  2. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /