Abo
  • Services:

Neuer Cayenne 2018: Porsche könnte noch schneller beim Diesel aussteigen

Der Porsche Cayenne 2018 soll eigentlich auch mit Dieselmotor ausgeliefert werden. Bei Porsche wird jedoch diskutiert, ob stattdessen auf ein Hybridfahrzeug gesetzt werde. Diesen Antrieb hat Porsche vor mehr als hundert Jahren entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Lohner-Porsche "Semper Vivus" wird im Porsche-Museum gezeigt.
Der Lohner-Porsche "Semper Vivus" wird im Porsche-Museum gezeigt. (Bild: Porsche)

Im September will Porsche auf der Automesse IAA 2017 den neuen Cayenne zeigen. Das SUV soll eigentlich auch mit Dieselmotor ausgerüstet werden, doch dazu könnte es laut Medienbericht möglicherweise nicht mehr kommen. Diese Idee wird bei Porsche einem Bericht der FAZ zufolge zumindest diskutiert. In einem gemäßigteren Szenario wird es der letzte Cayenne mit Diesel sein. Schon früher wurde berichtet, dass Porsche den Dieselausstieg planen könnte.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der Verzicht auf ein Dieselmodell könnte Porsche in Deutschland hart treffen, da das Fahrzeug hierzulande im ersten Halbjahr 2017 nach Informationen der FAZ in 82 Prozent der Fälle mit Dieselmotor verkauft wurde. Der Grund: Das Modell ist als Firmenwagen bei Unternehmen beliebt, die nicht nur auf den Verbrauch, sondern auch auf die CO2-Emissionen (Kohlendioxid) achten. Und dabei gilt der Diesel als dem Benziner überlegen.

Porsche könnte stattdessen stärker als bisher auf Hybridlösungen bauen, nach gängiger Definition ist damit eine Kombination aus Elektro- und Benzinmotor gemeint. Der Cayenne ist bereits als Hybridlösung erhältlich, auch beim Panamera setzt Porsche auf den Kombinationsantrieb, dort allerdings beim Top-Modell.

Mit Dieselmotoren hat Porsche - abgesehen vom kurzen Einsatz in Traktoren - keine langjährigen Erfahrungen. 2009 kam der Cayenne auch mit Selbstzünder auf den Markt, die Motoren stammen von Audi. Dies könnte Porsche nun gefährlich werden: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt mit Blick auf Abgasmanipulationen auch bei Porsche wegen Betrugsverdacht.

Porsche brachte Hybridantrieb ins Auto

Hybridfahrzeuge hingegen gehören bei Porsche praktisch zur DNS. Im Porsche-Museum steht der Nachbau des ersten funktionsfähigen Hybridautomobils der Welt, des Semper Vivus. Mit der Konstruktion dieses Fahrzeugs betrat Ferdinand Porsche vor 117 Jahren technisches Neuland.

Bei diesem Fahrzeug bilden zwei mit Benzinmotoren gekoppelte Generatoren eine Ladeeinheit, die gleichzeitig Radnabenmotoren und Batterien mit Strom versorgt. Der österreichische Industrielle Ludwig Lohner entwickelte zusammen mit Ferdinand Porsche zunächst Elektrofahrzeuge. Lohners Grund für die Entwicklung von Fahrzeugen mit Elektromotor war, dass die Luft von den "in großer Anzahl auftretenden Benzinmotoren verdorben werde".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mainframe 09. Aug 2017

Geil... denn muss ich haben: (All-Motor-Antrieb), So sind dank doppelter...

mainframe 09. Aug 2017

Bei uns ist es zusätzlihch so, dass wir eigene Tankstellen an manchen Standorten haben...

mainframe 09. Aug 2017

Ich verstehe es auch nicht... Ich hatte vor 3 Jahren extra den saubersten Passat Diesel...

Powerhouse 09. Aug 2017

Richtig, die muss man sich unter den Arm klemmen und die Bahn nehmen ;)

Berner Rösti 08. Aug 2017

Er treibt einen Generator an, nicht aber das Fahrzeug. Mehr nicht. Nach deiner...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /