Abo
  • Services:

Neuer Bildstabilisator: Canon bringt 100-400-mm-Objektiv

Canon hat mit dem "EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM" ein neues Telezoom vorgestellt, das mit einem verbesserten Bildstabilisator ausgerüstet ist. Er soll Aufnahmen bei erheblich längeren Belichtungszeiten unverwackelt ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM (Bild: Canon)

Das EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM ist Canons neues Telezoom, dessen überarbeitete Bildstabilisierung einen Gewinn von bis zu vier Blendenstufen bietet. Das ist vor allem bei Freihandaufnahmen bei schlechtem Licht sinnvoll.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen
  2. Bosch Gruppe, Dresden

Das Objektiv verfügt über 21 Linsen mit einer Kombination aus Fluorit-, UD- und Super-UD-Linsen. Durch eine neue Beschichtung sollen Streulicht und Blendenreflexe reduziert werden, verspricht Canon.

Der Widerstand des Zoomrings kann verstellt werden. Die eingestellte Brennweite lässt sich auch fixieren, was gerade beim Transport der Kamera vorteilhaft sein kann. Eine Stativhalterung ist eingebaut.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 98 cm. Das Objektiv ist im eingefahrenen Zustand 193 mm lang und misst im Durchmesser 94 mm. Es wiegt ohne Stativadapter 1.640 Gramm und ist gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet. Das Autofokussystem wird mittels Ultraschallantrieb betätigt.

Das Teleobjektiv soll ab Ende Dezember 2014 für rund 2.500 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

nykiel.marek 11. Nov 2014

Das "bis zu" macht es hier unmöglich einen Vergleich zu ziehen. Deswegen kann man ja auch...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /