Abo
  • Services:

Eigene Server und eigene Images erstellen

Nutzer müssen aber nicht den vorinstallierten Nano Server verwenden, sondern können auch selbst nach ihren Anforderungen einen eigenen installieren. Dafür steht das Unterverzeichnis NanoServer auf der Installations-DVD von Windows Server 2016 beziehungsweise innerhalb der ISO-Datei zur Verfügung. Im Verzeichnis NanoServerImageGenerator befindet sich das Powershell-Modul zum Erstellen von neuen Nano-Installationen.

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Es ist auch einfach möglich, ein Image für die Installation selbst zu erstellen. Dafür wird am besten ein herkömmlich installierter Server mit Windows Server 2016 TP5 verwendet. Zum Erstellen eines Images wird eine Powershell-Sitzung benötigt. Durch einen Wechsel in das Verzeichnis NanoServer\NanoServerImageGenerator und das Aufrufen des Befehls
import-module .\NanoServerImageGenerator.psm1 -verbose
werden alle notwendigen Befehle zum Erstellen eines Images in der Powershell verfügbar gemacht.

Ein neues Image erstellen

Ein neues Image wird mit dem CMDlet New-NanoServerImage erstellt. Hierbei müssen folgende Optionen angegeben werden:

MediaPath - Pfad zu den Installationsdateien von Windows Server 2016
Computername - Gewünschter Computername des Nano Servers
TargetPath - Pfad und Dateiname der VHD(X), die der Befehl erstellt
Edition - Edition von Windows Server 2016 (Standard oder DataCenter)
Deploymenttyp - "Guest" (VM) oder "Host" (Betrieb auf physischer Hardware).

Bei der Installation auf physischer Hardware sollte noch die Option -OEMDrivers angegeben werden. Diese installiert die wichtigsten Treiber. Anschließend steht im gewünschten Verzeichnis eine VHD(x)-Datei zur Verfügung.

Diese wird zum Starten eines virtuellen Servers oder zum Starten des Servers auf einem physischen Host verwendet. Windows Server 2016 kann auf physischer Hardware, wie Windows 10, auch von einer VHD(x)-Datei starten. Alle aktuell zur Verfügung stehenden Serverrollen werden über Pakete installiert. Die Option -compute installiert zum Beispiel die Hyper-V-Rolle. Alle Rollen und deren Optionen zeigt Microsoft in seiner Onlinedoku Technet.

 Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur kleinKeine schnelle Installation, aber schnelle Verteilung und Funktionsvielfalt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

quasides 28. Jun 2016

naja sinn machen würde es wenn tatsächlich bedeutend weniger overhead ist. umgekehrt...

mikehak 27. Jun 2016

Für welche Elemente am Patchday immer wieder patches bereitgestellt werden, dann ist es...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /