Abo
  • Services:

Eigene Server und eigene Images erstellen

Nutzer müssen aber nicht den vorinstallierten Nano Server verwenden, sondern können auch selbst nach ihren Anforderungen einen eigenen installieren. Dafür steht das Unterverzeichnis NanoServer auf der Installations-DVD von Windows Server 2016 beziehungsweise innerhalb der ISO-Datei zur Verfügung. Im Verzeichnis NanoServerImageGenerator befindet sich das Powershell-Modul zum Erstellen von neuen Nano-Installationen.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Es ist auch einfach möglich, ein Image für die Installation selbst zu erstellen. Dafür wird am besten ein herkömmlich installierter Server mit Windows Server 2016 TP5 verwendet. Zum Erstellen eines Images wird eine Powershell-Sitzung benötigt. Durch einen Wechsel in das Verzeichnis NanoServer\NanoServerImageGenerator und das Aufrufen des Befehls
import-module .\NanoServerImageGenerator.psm1 -verbose
werden alle notwendigen Befehle zum Erstellen eines Images in der Powershell verfügbar gemacht.

Ein neues Image erstellen

Ein neues Image wird mit dem CMDlet New-NanoServerImage erstellt. Hierbei müssen folgende Optionen angegeben werden:

MediaPath - Pfad zu den Installationsdateien von Windows Server 2016
Computername - Gewünschter Computername des Nano Servers
TargetPath - Pfad und Dateiname der VHD(X), die der Befehl erstellt
Edition - Edition von Windows Server 2016 (Standard oder DataCenter)
Deploymenttyp - "Guest" (VM) oder "Host" (Betrieb auf physischer Hardware).

Bei der Installation auf physischer Hardware sollte noch die Option -OEMDrivers angegeben werden. Diese installiert die wichtigsten Treiber. Anschließend steht im gewünschten Verzeichnis eine VHD(x)-Datei zur Verfügung.

Diese wird zum Starten eines virtuellen Servers oder zum Starten des Servers auf einem physischen Host verwendet. Windows Server 2016 kann auf physischer Hardware, wie Windows 10, auch von einer VHD(x)-Datei starten. Alle aktuell zur Verfügung stehenden Serverrollen werden über Pakete installiert. Die Option -compute installiert zum Beispiel die Hyper-V-Rolle. Alle Rollen und deren Optionen zeigt Microsoft in seiner Onlinedoku Technet.

 Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur kleinKeine schnelle Installation, aber schnelle Verteilung und Funktionsvielfalt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

quasides 28. Jun 2016

naja sinn machen würde es wenn tatsächlich bedeutend weniger overhead ist. umgekehrt...

mikehak 27. Jun 2016

Für welche Elemente am Patchday immer wieder patches bereitgestellt werden, dann ist es...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /