• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Streaming-Oberfläche: Amazon bringt großes Update auf weitere Fire-TV-Modelle

Die Aktualisierung wird derzeit auf den Fire TV Stick 4K, den Fire TV der dritten Generation sowie den Fire TV Cube verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere Fire-TV-Modelle erhalten die neue Oberfläche.
Weitere Fire-TV-Modelle erhalten die neue Oberfläche. (Bild: Amazon)

Amazon hat nach eigenen Angaben damit begonnen, das Update mit der neuen Fire-TV-Oberfläche für drei weitere Fire-TV-Modelle zu verteilen. Wie vor einem Monat von Amazon angekündigt, findet die Update-Verteilung wie geplant im März 2021 statt. Die Aktualisierung wird schrittweise verteilt, so dass es einige Tage dauern wird, bis alle Geräte das Update erhalten werden.

Stellenmarkt
  1. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Essen

Die neue Fire-TV-Oberfläche kommt auf den aktuellen Fire TV Stick 4K, den Fire TV Cube sowie den Fire TV (2017) alias Fire TV der dritten Generation.

Der Fire TV Stick der zweiten Generation, den es mittlerweile auch mit der neuen Fire-TV-Fernbedienung mit Lautstärketasten gibt, wird die Aktualisierung irgendwann danach erhalten. Zudem sollen alle Fire-TV-Edition-Fernseher das Update erhalten, die es in Deutschland unter anderem von Grundig und der Media-Markt-Saturn-Marke Ok gibt. Die Update-Verteilung für diese Geräte soll im Laufe des Jahres erfolgen, weitere Angaben hat Amazon dazu nicht gemacht.

Keine neue Fire-TV-Oberfläche für alte Fire-TV-Modelle

Bisher gab es die neue Fire-TV-Oberfläche nur für den Fire TV Stick Lite und den neuen Fire TV Stick, der Mitte April 2021 bei gleichem Preis mit einer veränderten Fernbedienung erscheint.

  • Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
  • Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
  • Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
  • Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
  • Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
Neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)

Der Fire TV der ersten Generation, der Fire TV Stick der ersten Generation und der Fire TV der zweiten Generation werden die neue Oberfläche nach derzeitiger Planung nicht erhalten. Amazon hat Golem.de keine weiteren Informationen dazu gegeben. Aber AFTVNews hat von Amazon erfahren, dass bereits entschieden sei, dass die drei genannten Modelle die neue Fire-TV-Oberfläche nicht erhalten werden.

Amazon bietet keine Möglichkeit, Updates für Fire-TV-Geräte zu überspringen. Sobald eine Aktualisierung zur Verfügung steht, wird diese auch installiert.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät | 2021

Neue Fire-TV-Oberfläche enttäuscht im Test

Golem.de hat die neue Fire-TV-Oberfläche auf einem Fire TV Stick Lite getestet. Die grundlegend überarbeitete Oberfläche bringt im Vergleich zur bisherigen Version kaum sinnvolle Verbesserungen. Besonders ärgerlich ist, dass Amazon auf Fire-TV-Geräten weiterhin keine Prime-Banderolen anzeigt. Auf anderen Streaminggeräten mit Prime-Video-App gibt es die Prime-Banderolen weiterhin.

Lange erwartete Verbesserungen bei der Watchlist fehlen und die neue Funktion App Peek ist ein guter Ansatz, aber die Umsetzung ist so widersinnig implementiert, dass sie für uns keinen Mehrwert liefert. Der einzige Lichtblick ist die längst überfällige Profilverwaltung, die allerdings keine Kinderprofile unterstützt und damit nur eingeschränkt sinnvoll nutzbar ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 36,99€
  3. 3,90€

neodeo 26. Mär 2021 / Themenstart

schade, dass man kein Amazon Prime Video/ Musik abwählen kann, wenn man nur die Amazon...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /