Abo
  • Services:
Anzeige
Will sexuelle Inhalte entfernen: Blogger
Will sexuelle Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Neue Richtlinien für Blogger: Google entfernt sexuelle Inhalte

Will sexuelle Inhalte entfernen: Blogger
Will sexuelle Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Google will auf seiner Plattform Blogger keine sexuellen Inhalte mehr haben und entfernt solche Blogs - zumindest teilweise.

Anzeige

Keine Pornografie auf Blogs: Google will seinen Hosting-Dienst Blogger von sexuellen Inhalten befreien - zumindest öffentlich. Denn die Verbreitung solcher Videos und Bilder auf Blogs, die auf "privat" gestellt sind, ist laut Richtlinien weiter erlaubt. Das gilt aber nur für bestehende Seiten. Blogs, die nach dem 23. März erstellt werden und sexuelle Inhalte enthalten, will das Unternehmen entfernen.

"Wenn es in Ihrem Blog keine Bilder oder Videos gibt, die sexuell eindeutig sind oder sexuell explizite Nacktheit darstellen, ändert sich für Sie nichts", schreibt Google in seinen Richtlinien für nicht jugendfreie Inhalte auf Blogger. Gebe es jedoch derartige Inhalte, werde der Blog in einen privaten Blog umgewandelt.

Das bedeutet: Diese Blogs sind künftig nur noch für den Seiteneigentümer und Leser sichtbar, die vom Ersteller freigeschaltet wurden. An den Inhalten der Blogs will Google nichts ändern. Das Unternehmen betont, dass es keine Inhalte löschen werde.

Blogs, die nach den neuen Regelungen vom 23. März erstellt werden und sexuelle Inhalte aufweisen, will Google dagegen entfernen. Bislang hatten Blogger, deren Seiten sexuellen Content enthielten, die Möglichkeit, den Blog mit einem entsprechenden Hinweis zu versehen.

Künstlerische Darstellungen sind erlaubt

Eine Ausnahme gibt es in Googles neuen Richtlinien: "Nacktheit ist weiterhin erlaubt, wenn der Inhalt der Öffentlichkeit einen wesentlichen Nutzen bietet, zum Beispiel im künstlerischen, erzieherischen, dokumentarischen oder wissenschaftlichen Kontext." Welche Fotos und Videos für die Öffentlichkeit einen Nutzen bilden, entscheidet Google.

Das soziale Netzwerk Facebook hatte 2013 eine Museumsseite gesperrt, die ein Aktfoto aus dem Jahr 1940 gepostet hatte. Auf dem Bild war eine Frau zu sehen, deren Brüste zu erkennen waren. Vermutlich zählt Google solche Beiträge zu den Inhalten mit einem Mehrwert.


eye home zur Startseite
metalheim 24. Feb 2015

"[...]Auf dem Bild war eine Frau zu sehen, deren Brüste zu erkennen waren. Vermutlich...

metalheim 24. Feb 2015

Zumindest wird man gefragt, ob man 18 ist... Mehr Altersverifizierung bieten die anderen...

phex 24. Feb 2015

Ich fühle mich gleich viel sicherer, wenn ich aus solchen Berichten schließen kann, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Mobile Software AG, München
  4. telekom, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 36,00€ (Vergleichspreis 44€)
  2. 16,00€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 629,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Was ist daran strafbar?

    BluesShoes | 06:53

  2. Buy real Passports(designerdesigner@yahoo.com...

    wirdzoestone | 06:18

  3. Buy Real Driver& License, Passports,ID Cards...

    wirdzoestone | 06:17

  4. Buy High Quality Real/Fake(mazzini865docs@gmail...

    wirdzoestone | 06:17

  5. Buy real Passports(designerdesigner@yahoo.com...

    wirdzoestone | 06:15


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel