Abo
  • Services:
Anzeige
Drive Club (Playstation 4, Bild: Sony)
Drive Club (Playstation 4, Bild: Sony) (Bild: Evolution Studios)

Forza Motorsport 5

Forza Motorsport 5 soll ein Starttitel für die Xbox One werden. Auf der E3 2013 beeindruckt das Rennspiel in erster Linie durch seine Optik. Forza 5 läuft in Full-HD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde. Slowdowns konnten wir beim Anspielen nicht feststellen, hier und da jedoch sichtbare Pop-ups. Positiv fiel uns das schicke Antialiasing auf, das die Kurse und Autos aufhübscht. Die Supersportwagen sammeln nun auch einigen Schmutz auf der Strecke auf und haben hier und da mal einen optischen Verarbeitungsfehler, zum Beispiel Kratzer im Lack oder den Felgen. Diese Unregelmäßigkeiten fallen zwar nur selten auf, erhöhen aber den Realismusgrad.

Anzeige

Allgemein gilt für Forza 5 das Prinzip: größer, schöner, besser. Der Umfang wird durch die Einführung der Indycarserie sowie zahlreiche neue Autos wie den McLaren P1 erweitert. Die Solokampagne soll sich wie im Vorgänger immer am vom Spieler gewählten Auto orientieren und wieder in Saisons eingeteilt werden. Diese Information stimmte uns nicht glücklich, da gerade die späteren Saisonjahre in Forza 4 zur Pflichtübung verkamen, die einfach nur länger dauerten als in den ersten Jahren der Karriere.

Microsoft versucht dieser Langeweile-Falle im Solomodus entgegenzuwirken, indem die künstliche Intelligenz der Rivalen auf der Strecke durch Cloud-Computing stetig erneuert und verfeinert wird. Auf der Messe wurde diesem Verfahren der Name Drivatar gegeben. Ganz neu ist die Idee aber nicht. Im Endeffekt wird wie beim iOS- und Android-Rennspiel Real Racing 3 von Electronic Arts das eigene Fahrverhalten ausgewertet und in die Cloud hochgeladen, wo es anderen Fahrern weltweit zur Verfügung steht. Auf der Xbox One und Microsofts Serverfarmen könnte das aber besser und effizienter funktionieren als bei Publisher Electronic Arts. In Real Racing 3 bemerkten wir nämlich relativ selten intelligent agierende Gegner.

Mehr Rumble, mehr Realismus?

Durch die zwei zusätzlichen Rumblemotoren in den analogen Schultertasten des Xbox-One-Controllers werden mehr Simulationsaspekte des Fahrgefühls an den Spieler weitergeleitet. Realistischer fühlt es sich dadurch zwar nicht an, wir empfanden das zusätzliche Feedback beim Driften jedoch hilfreich, da nun leichter zu spüren ist, welcher Reifen Grip verliert. Variierende Widerstände beim Gasgeben oder Bremsen werden nicht simuliert.

  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Forza Motorsport 5 (Xbox One, Bild: Microsoft)
  • Forza Motorsport 5 (Xbox One, Bild: Microsoft)
  • Forza Motorsport 5 (Xbox One, Bild: Microsoft)
  • Forza Motorsport 5 (Xbox One, Bild: Microsoft)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Drive Club (PS4, Bild: Sony)
  • Gran Turismo 6 (PS3, Bild: Sony)
  • Gran Turismo 6 (PS3, Bild: Sony)
  • Gran Turismo 6 (PS3, Bild: Sony)
Forza Motorsport 5 (Xbox One, Bild: Microsoft)

Die Demo auf der E3 schickte uns in die tschechische Hauptstadt Prag bei strahlendem Sonnenschein. Wetterwechsel oder Regenrennen wie sie Gran Turismo 6 bieten will, sind nicht geplant. Auch zum Thema simulierte Boxenstopps wollte man uns noch keine Auskunft geben.

 Gran Turismo 6

eye home zur Startseite
Andi K. 09. Jun 2014

Ich habe kein schöneres Rennspiel als Driveclub gesehen ;) Und es macht total spa...

jackneon699Neon699 22. Dez 2013

Also hab mir das gt6 gestern gekauft und hab echt gedacht nach der langen pause muss...

sikopath 21. Jun 2013

Ich brauch bei GT nur die Nordschleife alles andere ist unwichtig. Gibt es Informationen...

Phreeze 21. Jun 2013

wenn du im Graben landest bei nem arcade Spiel, dann kannst du es einfach nicht, da...

Prypjat 20. Jun 2013

Sollte nicht das Problem sein, da es eigentlich nur eine Aufgebohrte GT Version ist. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Sindelfingen
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. Magazino GmbH, München oder Home-Office


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 6,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Handel über amazon und ebay teilweise...

    robinx999 | 19:11

  2. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    neocron | 19:04

  3. Re: Hätte Windows Phone so ausgesehen, wäre es...

    ArcherV | 18:58

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 18:41

  5. Re: Gibt es schon Atteste für 2m Menschen?

    ChMu | 18:38


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel