Abo
  • Services:

Neue Objektive: Nikon kündigt spiegelfreies Vollformat-Kamerasystem an

Nach jahrelangen Gerüchten hat Nikon bestätigt, dass es an einem völlig neuen spiegellosen Kamerasystem arbeitet, das auf einem Kleinbildsensor basiert. Dafür werden neue Objektive benötigt, wobei es auch einen Adapter für F-Mount-SLR-Objektive geben wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Nikons neue Systemkamera benötigt neue Objektive.
Nikons neue Systemkamera benötigt neue Objektive. (Bild: Nikon)

Nikons neue Vollformatkamera wird keinen Spiegel mehr enthalten - und damit auch keinen optischen Sucher. Der japanische Kamerahersteller hat nun die Entwicklung offiziell angekündigt, aber nicht verraten, wie die neue Kamera heißen wird, wann sie auf den Markt kommt und was sie letztlich kostet. Nikon betonte, dass das Unternehmen trotz der heutigen Ankündigung weiterhin digitale Spiegelreflexkameras entwickeln wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Alexander Bürkle GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Das neue System wird eine neue Objektivfassung verwenden und daher neue Objektive benötigen, obwohl es auch einen Adapter für F-Mount-SLR-Objektive geben wird. Unklar ist, ob dieser wichtige Funktionen wie Autofokus bietet.

Streng genommen handelt es sich um die zweite Serie von spiegellosen Nikon-Kameras, nachdem 2011 die Serie Nikon 1 auf den Markt kam. Die Nikon 1 verwendete aber kleine 1-Zoll-Sensoren. Auch hier war ein F-Mount-Adapter erhältlich. Das Nikon-1-System wurde vor kurzem eingestellt.

Für Nikon ist es nicht unüblich, die Entwicklung von wichtigen Produkten vorab anzukündigen. Eine ähnliche Vorankündigung gab es schon für die aktuelle Spitzenkamera Nikon D5.

Gerüchten zufolge will Nikon seine neue Systemkamera schon am 23. August 2018 vorstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Der Spatz 01. Aug 2018

UV Filter sind so eine Sache, die einen finden sie nutzlos, die anderen meinen sie...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /