Abo
  • Services:

Neue Oberfläche: Microsoft Lync wird zu Skype for Business

Microsoft wird 2015 sein Unternehmens-Kommunikationswerkzeug Lync in Skype for Business umbenennen. Das wird allerdings nicht die einzige Änderung sein: Beide Tools sollen sich annähern.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype for Business
Skype for Business (Bild: Microsoft)

Lync ist Microsofts Kommunikationspaket für Unternehmen, das nicht nur Video- und Audiokonferenzen, sondern auch Instant Messaging und Desktopsharing ermöglicht. In Microsoft Office ist Lync ebenfalls integrierbar und erlaubt so ein gemeinsames Editieren von Dokumenten.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Im kommenden Jahr wird der Name Lync allerdings für die stärkere Marke Skype hergegeben. Zur Unterscheidung wird das Produkt Skype for Business heißen. Auch der Server, mit dem Unternehmen die Kommunikation im eigenen Haus halten können, erfährt eine Namensänderungen in Skype for Business Server.

  • Skype for Business (Bild: Microsoft)
  • Skype for Business (Bild: Microsoft)
Skype for Business (Bild: Microsoft)

Die Funktionen von Lync wird die Geschäftsversion von Skype behalten, nicht aber die Optik. Die Bedienoberfläche soll nach Angaben von Microsoft einander angenähert werden.

Die Zusammenarbeit mit Skype-Nutzern soll in der neuen Version ebenfalls verbessert werden. Sprach- und Textnachrichten lassen sich schon jetzt zwischen Lync und Skype austauschen, Videomessaging und der Zugriff auf das Skype-Benutzerverzeichnis sollen folgen. Diese Funktionen können vom Administrator allerdings auch deaktiviert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Misel 13. Nov 2014

So, hab's jetzt mal geupgradet. Mal schauen, wie's läuft.

Bautz 13. Nov 2014

So sehr ich die MS-umgebung liebe, Skype ist einfach hässlich. Der Screenshot oben sieht...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /