Abo
  • Services:

Neue Notebooks: Apple soll komplette Macbook-Serie überarbeiten

Apple will einem Bericht zufolge im Juni 2017 neue Modelle des Macbook Pro, des 12 Zoll großen Macbook und des Macbook Air mit neuen Prozessoren vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Macbook Pro hat im neuen Modell eine Touch Bar.
Das Macbook Pro hat im neuen Modell eine Touch Bar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple plant zu seiner Worldwide Developers Conference (WWDC) Anfang Juni 2017 laut einem Bericht von Bloomberg möglicherweise nicht nur neue Versionen seiner Betriebssysteme, sondern auch neue Hardware. Der Bericht stützt sich auf ungenannte Quellen bei Apple.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Demnach werden sowohl das Macbook Pro als auch das 12-Zoll-Macbook mit den neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel ausgerüstet. Die neuen Macbook Pro wurden erst im Oktober 2016 noch mit der vorherigen Prozessorarchitektur Skylake eingeführt. Apple verbaute Intel-Prozessoren der sechsten Generation und nicht die Kaby-Lake-Modelle, da Intel damals noch nicht die passenden 28- und 45-Watt-Modelle veröffentlicht hatte. Zudem wurde das Notebook zum Bedauern einiger Interessenten nur mit 16 GByte RAM ausgestattet.

Das 12 Zoll große Macbook, das im April 2016 mit Skylake-Prozessoren ausgestattet wurde, soll ebenfalls aktualisiert werden.

Auch das Macbook Air 13 Zoll, das sich nach Informationen von Bloomberg gut verkauft, auch weil es das aktuell günstigste Apple-Notebook ist, soll eventuell neue Prozessoren erhalten. Weitere Neuerungen sind nicht geplant. Das aktuelle Air führte Apple Mitte 2015 ein. Auf dem WWDC 2017 wird Apple vermutlich wie in den vergangenen Jahren neue Versionen von iOS, MacOS, WatchOS und TVOS vorstellen. Berichten zufolge sollen auch ein neues iPad und ein Siri-Lautsprecher als Konkurrenz zu Amazons Echo-Serie präsentiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

AW_lemgo 23. Mai 2017

Ein hippes Uehrchen für Jim Cookies. In pin-green anstatt rosé-gold.

atikalz 21. Mai 2017

Also das Argument hinkt, dass nur weil man sich einen 2.500 Euro Laptop leisten kann...

meav33 20. Mai 2017

Xiaomi mi notebook air ;) Wenn es sein muss, kann man darauf sogar Mac OS als hackintosh...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /