Neue Modelle F2-210 und F2-422: Terramasters NAS-Geräte sind sehr flexibel und recht günstig

Trotz ihres niedrigen Preises verfügen die NAS-Modelle F2-210 und F2-422 von Terramaster über ein umfangreiches Betriebssystem.

Ein Test von Mike Wobker veröffentlicht am
Die Netzwerkspeicher Terramaster F2-210 und F2-422 sind flexibel einsetzbar.
Die Netzwerkspeicher Terramaster F2-210 und F2-422 sind flexibel einsetzbar. (Bild: Mike Wobker)

NAS-Systeme haben zwei große Stärken: Über Netzwerke kann einfach auf große Datenmengen zugegriffen werden und es sind deutlich umfangreichere Anwendungen umsetzbar als mit in der Cloud gespeicherten Daten. Allerdings können die Einstiegspreise recht hoch ausfallen, weshalb die vergleichsweise günstigen Terramaster-Modelle F2-210 und F2-422 einen genaueren Blick wert sind.

Inhalt:
  1. Neue Modelle F2-210 und F2-422: Terramasters NAS-Geräte sind sehr flexibel und recht günstig
  2. 4K-Videos flüssig streambar
  3. Verfügbarkeit und Fazit

In beiden Geräten kommt als Betriebssystem das herstellereigene und auf Linux basierende TOS 4.2.12 zum Einsatz, das zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten mit sich bringt. Hierbei spielt allerdings auch die Wahl des Modells eine Rolle. Das F2-210 ist zwar mit dem bis zu 1,4 GHz taktenden Vierkern-SoC Realtek RTD1296 gut ausgestattet. Der lediglich 1 GByte große Arbeitsspeicher könnte aber je nach Anwendungsfall etwas zu niedrig sein. Die Festplatten müssen außerdem separat erworben werden.

Neben zwei SATA-Steckplätzen komplettieren zwei USB-A-3.0-Anschlüsse und ein Gigabit-LAN-Port die Ausstattung des F2-210. Wird mehr Platz für Festplatten benötigt, sind die hier vorgestellten Modelle auch als F4-210 und F4-422 mit vier Einschüben sowie als F5-422 und F8-422 mit fünf beziehungsweise acht Einschüben erhältlich.

  • Die Front ist bei beiden NAS-Modellen identisch. (Bild: Mike Wobker)
  • Die für den Test verwendeten NAS-Festplatten Toshiba N300 (Bild: Mike Wobker)
  • Die 4-TB-Variante erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 204 MByte/s. (Bild: Mike Wobker)
  • Dämpfer sorgen für geringere Vibrationen. (Bild: Mike Wobker)
  • Der Lieferumfang der Terramaster-NAS-Systeme (Bild: Mike Wobker)
  • Der Arbeitsspeicher des F2-422 lässt sich erweitern. (Bild: Mike Wobker)
  • Das Design des F2-210 und F2-422 ist identisch. (Bild: Mike Wobker)
  • Auf der Rückseite befinden sich beim F2-210 2x USB-A 3.0 und ein Gigabit-LAN-Port. (Bild: Mike Wobker)
  • Das F2-422 ist mit HDMI, 2x USB-A 3.0, 2x Gbit-LAN und 1x 10-Gbit-LAN ausgestattet. (Bild: Mike Wobker)
  • Die Laufwerksschlitten lassen sich ohne Werkzeug entnehmen. (Bild: Mike Wobker)
  • Am Ende des Schachts sind die SATA-Anschlüsse zu sehen. (Bild: Mike Wobker)
  • Die Laufwerksrahmen bestehen aus Kunststoff. (Bild: Mike Wobker)
Das Design des F2-210 und F2-422 ist identisch. (Bild: Mike Wobker)

Das F2-422 ist mit einem Intel Celeron J3455 ausgestattet, dessen Basistakt bei 1,5 GHz liegt und kurzzeitig auf bis zu 2,3 GHz steigen kann. Hinzu kommt ein 4 GByte großer Arbeitsspeicher, der sich mit einem SO-DIMM-DDR3-Modul auf bis zu 8 GByte aufrüsten lässt. Die Anschlussausstattung ist mit zweimal USB-A-3.0, zwei Gigabit-LAN-Ports, einem 10-Gigabit-LAN-Port und einem HDMI-Anschluss zudem deutlich umfangreicher als beim F2-210.

TerraMaster F2-422 10GbE NAS 2-Bay Netzwerkspeicher-Server Intel Quad-Core-CPU mit Hardware-Verschlüsselung (Ohne Festplatte)

Benötigtes Zubehör im Lieferumfang

Stellenmarkt
  1. (Junior) System-Engineer IT-Administration Microsoft (m/w/d)
    über MaRe IT Consulting GmbH, München
  2. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
Detailsuche

Die Montage der Laufwerke ist hingegen bei beiden Modellen gleich. Die beiden Laufwerksschächte lassen sich werkzeuglos entnehmen und sind mit Öffnungen für die Verschraubung von 2,5 Zoll und 3,5 Zoll großen SATA-3-Laufwerken versehen. Letztere können zudem seitlich am Laufwerksschlitten mit einer gummierten und somit vibrationsärmeren Verschraubung gesichert werden.

Passende Schrauben, ein Kreuzschlitzschraubenzieher sowie weitere Pufferelemente und Aufkleber für die Beschriftung des NAS sind im Lieferumfang enthalten. Hinzu kommen in beiden Fällen noch ein 1,5 m langes LAN-Kabel und ein 40-Watt-Netzteil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
4K-Videos flüssig streambar 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

sambache 15. Jul 2021 / Themenstart

Das stimmt nicht.

EpicLPer 14. Jul 2021 / Themenstart

Hm, an was scheitert es da genau? Ich kenn deinen IT Wissensstand leider nicht, aber die...

EpicLPer 14. Jul 2021 / Themenstart

Xpenology hab ich mir schon mal angeschaut und ja, wäre wirklich interessant. Nur bin...

486dx4-160 13. Jul 2021 / Themenstart

In einer Marktwirtschaft hängt der Verkaufspreis nicht von den Herstellungskosten ab...

Flasher 13. Jul 2021 / Themenstart

Ich glaube es gibt externe "Bays" um weitere Platten anschliessen zu können. Daran hab...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /