Abo
  • Services:
Anzeige
Gear VR für Galaxy S6
Gear VR für Galaxy S6 (Bild: Oculus)

Neue Innovator Edition: Samsungs Gear VR für Galaxy S6 wird aktiv gekühlt

Gear VR für Galaxy S6
Gear VR für Galaxy S6 (Bild: Oculus)

Leichter, kühler und mit längerer Laufzeit: Das Gear VR für Samsungs Galaxy S6 und Edge ist eine an vielen Punkten verbesserte Variante der ersten Innovator Edition. Bleibt die Frage nach dem Preis.

Anzeige

Samsung hat das Gear VR überarbeitet und eine angepasste Innovator Edition für das neue Galaxy S6 und dessen Edge-Variante vorgestellt. Das Gestell ist kompakter und leichter, da die einzusteckenden Smartphones kleiner ausfallen. Zugunsten der Nutzbarkeit hat Samsung zudem die Kühlung verbessert und einen USB-Stromanschluss am Gear VR verbaut.

Das neue Gear VR soll 15 Prozent weniger wiegen als die bisherige Innovator Edition, die es auf 555 Gramm bringt. Die gepolsterten Haltegurte hat Samsung ebenfalls überarbeitet, die Gewichtsverteilung soll somit noch besser ausfallen als beim unserer Meinung nach schon ziemlich bequemen ersten Gear VR.

Die Gewichtsreduktion überrascht wenig: Statt des 5,7-Zoll-Gerätes Galaxy Note 4 stecken im neuen Gear VR die 5,1-Zoll-Smartphones Galaxy S6 oder Edge. Eingeschoben dienen sie als Display, das Gerät ist also sozusagen ein Head-mounted Smartphone. Da Galaxy S6 und Edge ihre 2.560 x 1.440 Pixel auf eine geringere Fläche verteilen als das Galaxy Note 4, dürfte sich die Bildqualität leicht verbessern. Wir kennen aber die verbauten Linsen nicht, das horizontale Field of View aber soll wie gehabt 96 Grad breit sein.

Gute Idee: Beim Touchpad ist nun besser spürbar, wohin der Finger gleitet. Da sich das Galaxy Note 4 im ersten Gear VR im Betrieb stark aufheizt, befindet sich in der Neuauflage ein Lüfter. Eine weitere Neuerung ist ein USB-Anschluss, um das Galaxy S6 oder Edge zu laden, während es im Gear VR steckt.

Der eingesetzte Exynos 7420 wird im 14-nm-FinFET-Verfahren gefertigt, trotz der verglichen mit dem Exynos 5433 oder Snapdragon 805 höhere Geschwindigkeit dürfte er aber sparsamer sein. Der Akku im Galaxy S6 ist jedoch kleiner als der im Galaxy Note 4 (2.600 mAh statt 3.220 mAh).

Einen Preis für das neue Gear VR hat Samsung noch nicht angekündigt, wir gehen davon aus, dass es weiterhin 200 US-Dollar kosten wird. Das kleinste Galaxy S6 kostet 700 Euro und ist damit ähnlich teuer wie das Galaxy Note 4.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 27. Apr 2016

Ist schon traurig, die alte Gear VR SM-R320 (für Note 4 etc.) kostet gebraucht ab 111...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel