Abo
  • Services:

Neue Geschäftsbedingungen: Snapchat möchte Bilder veröffentlichen und verkaufen

Auf dem Smartphone verschwinden die Bilder, beim App-Entwickler nicht: Snapchat behält sich das Recht vor, Fotos zu speichern, zu veröffentlichen und zu verkaufen. Zudem sammelt die App persönliche Daten, die anonymisiert für Werbung verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue AGB und Datenschutzerklärung für Snapchat
Neue AGB und Datenschutzerklärung für Snapchat (Bild: Snapchat Inc)

Snapchat Inc. hat die Snapchat-Version 9.18 veröffentlicht und zugleich die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung aktualisiert. Nutzer der Android- und iOS-App müssen beiden zustimmen, um Snapchat nutzen zu können. Die Terms of Service und die Privacy Policy gestatten Snapchat Inc. die vielfältige Nutzung und das Sammeln von Daten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. Paradigma Software GmbH, Berlin, München

Konkret steht in den neuen allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung, dass Snapchat unter anderem berechtigt ist, Bilder und weitere Inhalte zu hosten, zu speichern, zu nutzen, auszustellen, zu reproduzieren, zu verändern, anzupassen, zu bearbeiten, zu veröffentlichen, auszustrahlen, zu veräußern, zu verteilen oder zu bewerben und mit jeder Art heutiger oder zukünftiger Verbreitungsmethoden öffentlich zu zeigen.

Obendrein speichert Snapchat Inc. den Namen, das Anzeigebild, die Stimme, die Nutzungsdaten, Geräte- und Ortungsinformationen, das Telefonbuch des Anwenders, Cookies sowie besuchte Webseiten, den Browser-Typ und die IP-Adresse. Diese Informationen verkauft Snapchat Inc. an seine Partner und, laut Hersteller immerhin anonymisiert, an Werbeunternehmen.

Passend zu den neuen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung unterstützt Snapchat seit einigen Wochen sogenannte Replays: Die App zeigt Bilder für Geld noch einmal. Drei Replays kosten 99 US-Cent, Nutzer können das Bild aber auch schlicht per Screenshot speichern - der Sender bekommt dies allerdings mitgeteilt. Snapchat ist bei jugendlichen Nutzern beliebt, unter anderem für erotische Selfies, auch als Sexting bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Prinzeumel 02. Nov 2015

Der vorletzte abschnitt ist viel interessanter und wirft die frage auf wieso ein...

Prinzeumel 02. Nov 2015

Einer der gründe wieso 12 jährige nicht einfach freie hand bei der Nutzung von internet...

Prinzeumel 02. Nov 2015

Planungen von straftaten sind aber auch nicht ohne. ^-^

Prinzeumel 02. Nov 2015

Genau damit ist snap groß geworden. Einziger grund snap zu nutzen war eben das die...

Prinzeumel 02. Nov 2015

Sofern es sich dabei um selfies handelt und diese bilder dann auch tatsächlich restlos...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /