• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Gerätekategorie: Windows Lite soll Dual-Screen-Support bekommen

Windows kann zwar schon mit mehreren Monitoren umgehen, doch eine kommende Version soll einem Bericht explizit auf mobile Dual-Bildschirm-Systeme hin angepasst werden. Das dürfte die Entwicklung neuer Geräte vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommen Windows-Geräte mit Schmetterlingsdesign? Windows 10 Lite könnte das vereinfachen. (Symbolbild)
Kommen Windows-Geräte mit Schmetterlingsdesign? Windows 10 Lite könnte das vereinfachen. (Symbolbild) (Bild: Angela Weiss / AFP)

Microsoft passt Windows 10 für eine neue Generation der Dual-Screen-Geräte an. Das berichtet The Verge und beruft sich dabei auf Quellen innerhalb des Unternehmens. Demnach soll Windows Lite mit Priorität für diese neuen Dual-Screen-Geräte entwickelt werden. Erste Geräte werden noch für dieses Jahr erwartet. Außerdem wird Windows Lite für Chromebook-ähnliche Geräte geplant.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, München

Auf den ersten Blick erscheint eine Dual-Screen-Anpassung nicht als etwas Besonderes, denn Windows 10 kann als Betriebssystem natürlich mit vielen Displays umgehen. Hier geht es aber um Geräte, bei denen die Bildschirme eine gewisse Gleichwertigkeit haben und dementsprechend bedient werden müssen. Bisher ist das über die Oberfläche nicht ideal gelöst.

Das macht die Entwicklung von Dual-Screen-Geräten aufwendig, da sie an die besondere Benutzung vom Hardwareentwickler angepasst werden müssen. Diese Hardwareentwickler probieren schon länger entsprechende Konzepte aus, wie etwa Asus' Precog oder auch Lenovos Yogabook.

Die Vereinfachung der Entwicklung auf Softwareseite dürfte für das Windows-Ökosystem positiv sein. Es sind mehr Geräte mit zwei Bildschirmen zu erwarten. Es bleibt abzuwarten, wie die Kunden den Lite-Ansatz annehmen, nachdem schon Windows RT und Windows 10 S durch ihre Einschränkungen bei x86-Anwendungen nicht von jedem angenommen wurden.

Dass Microsoft an Windows Lite arbeitet, ist schon länger bekannt, doch offizielle Details gibt es noch nicht und dementsprechend kann auch noch niemand sagen, ob Windows Lite Einschränkungen verglichen mit regulären Windows-Versionen haben wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-80%) 5,99€
  4. (-63%) 14,99€

Maximilian154 05. Mär 2019

Interessant, danke!

koelnerdom 05. Mär 2019

[ ] Du weißt, was eine Textchefin macht https://de.wikipedia.org/wiki/Textchef


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /