Abo
  • IT-Karriere:

Neue G Pads: LG bringt drei weitere Android-Tablets

Nach dem Wiedereinstieg in den Tablet-Markt mit dem G Pad 8.3 baut LG sein Tablet-Portfolio weiter aus: In dieser Woche will der Hersteller drei neue G Pads in den Größen 7, 8 und 10,1 Zoll präsentieren. Zudem gibt es ein neues Teaser-Video zur LG-Smartwatch.

Artikel veröffentlicht am ,
LGs neue Tablets G Pad 7, G Pad 8 und G Pad 10.1
LGs neue Tablets G Pad 7, G Pad 8 und G Pad 10.1 (Bild: LG)

LG hat drei neue Android-Tablets angekündigt: Mit den G Pads 7, 8 und 10.1 wird LGs Tablet-Serie auf insgesamt vier Geräte erweitert. Im November 2013 hatte das Unternehmen mit dem G Pad 8.3 einen gelungenen Wiedereinstieg in den Tablet-Markt unternommen.

Stellenmarkt
  1. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel

Die drei neuen Geräte sollen auf der Technikmesse Medpi 2014 vorgestellt werden, die vom 13. bis 16. Mai 2014 in Monaco stattfindet. Nähere Informationen zur Hardware der Tablets hat LG noch nicht preisgegeben, die Geräte haben aber offenbar ähnliche Softwarefunktionen wie das G Pad 8.3.

  • LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)
  • LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)
LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)

Knock Code und Qpair

So sollen die drei neuen Tablets ebenfalls per Knock Code entsperrbar sein: Hier tippt der Nutzer ein Muster auf das Display des Gerätes, anschließend wird direkt der Startbildschirm angezeigt. Auch die Verbindungs-App Qpair soll bei den neuen Modellen installiert sein: Hiermit lassen sich die Tablets wie das G Pad 8.3 einfach mit einem Smartphone verbinden, um dessen Mobilfunkzugang nutzen zu können. Beim G Pad 8.3 funktionierte dies in unserem Test tadellos, auch auf dem Smartphone eingehende Nachrichten konnten wir so auf dem Tablet lesen.

Einen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum hat LG noch nicht genannt. Diese sollen zusammen mit den technischen Details der Tablets auf der Medpi bekanntgegeben werden.

Neues Video zur G Watch

Parallel zur Ankündigung der drei Tablets zeigt LG auch seine geplante Smartwatch G Watch in einem neuen Werbevideo. Hier sind weitere Details der Uhr zu sehen, unter anderem die Ladekontakte auf der Rückseite. Die G Watch scheint deutlich flacher zu sein als bisherige Smartwatch-Modelle von Sony oder Samsung.

Zu LGs Smartwatch sind bisher nur einige Eckdaten bekannt. So soll die Uhr wasserabweisend sein und mit Android Wear als Betriebssystem erscheinen. Die Uhr soll laut LG im Juli 2014 in den Handel kommen, für den britischen Markt sei ein Preis von 220 Euro geplant. Wann das Gerät zu welchem Preis in Deutschland auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

HanseDavion 12. Mai 2014

Ich will ja nicht kleinkariert klingen, aber wenn die Medepi eh ab Morgen stattfindet...

Markus08 12. Mai 2014

Das war doch mit den dem "Muster" zum Entsperren nicht viel anders.


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


      •  /