Abo
  • Services:
Anzeige
LGs neue Tablets G Pad 7, G Pad 8 und G Pad 10.1
LGs neue Tablets G Pad 7, G Pad 8 und G Pad 10.1 (Bild: LG)

Neue G Pads: LG bringt drei weitere Android-Tablets

Nach dem Wiedereinstieg in den Tablet-Markt mit dem G Pad 8.3 baut LG sein Tablet-Portfolio weiter aus: In dieser Woche will der Hersteller drei neue G Pads in den Größen 7, 8 und 10,1 Zoll präsentieren. Zudem gibt es ein neues Teaser-Video zur LG-Smartwatch.

Anzeige

LG hat drei neue Android-Tablets angekündigt: Mit den G Pads 7, 8 und 10.1 wird LGs Tablet-Serie auf insgesamt vier Geräte erweitert. Im November 2013 hatte das Unternehmen mit dem G Pad 8.3 einen gelungenen Wiedereinstieg in den Tablet-Markt unternommen.

Die drei neuen Geräte sollen auf der Technikmesse Medpi 2014 vorgestellt werden, die vom 13. bis 16. Mai 2014 in Monaco stattfindet. Nähere Informationen zur Hardware der Tablets hat LG noch nicht preisgegeben, die Geräte haben aber offenbar ähnliche Softwarefunktionen wie das G Pad 8.3.

  • LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)
  • LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)
LGs neue Tablets haben Displaygrößen von 7, 8 und 10.1 Zoll. (Bild: LG)

Knock Code und Qpair

So sollen die drei neuen Tablets ebenfalls per Knock Code entsperrbar sein: Hier tippt der Nutzer ein Muster auf das Display des Gerätes, anschließend wird direkt der Startbildschirm angezeigt. Auch die Verbindungs-App Qpair soll bei den neuen Modellen installiert sein: Hiermit lassen sich die Tablets wie das G Pad 8.3 einfach mit einem Smartphone verbinden, um dessen Mobilfunkzugang nutzen zu können. Beim G Pad 8.3 funktionierte dies in unserem Test tadellos, auch auf dem Smartphone eingehende Nachrichten konnten wir so auf dem Tablet lesen.

Einen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum hat LG noch nicht genannt. Diese sollen zusammen mit den technischen Details der Tablets auf der Medpi bekanntgegeben werden.

Neues Video zur G Watch

Parallel zur Ankündigung der drei Tablets zeigt LG auch seine geplante Smartwatch G Watch in einem neuen Werbevideo. Hier sind weitere Details der Uhr zu sehen, unter anderem die Ladekontakte auf der Rückseite. Die G Watch scheint deutlich flacher zu sein als bisherige Smartwatch-Modelle von Sony oder Samsung.

Zu LGs Smartwatch sind bisher nur einige Eckdaten bekannt. So soll die Uhr wasserabweisend sein und mit Android Wear als Betriebssystem erscheinen. Die Uhr soll laut LG im Juli 2014 in den Handel kommen, für den britischen Markt sei ein Preis von 220 Euro geplant. Wann das Gerät zu welchem Preis in Deutschland auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
HanseDavion 12. Mai 2014

Ich will ja nicht kleinkariert klingen, aber wenn die Medepi eh ab Morgen stattfindet...

Markus08 12. Mai 2014

Das war doch mit den dem "Muster" zum Entsperren nicht viel anders.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Bin ich der einzige, der die Grafik nicht so...

    Hotohori | 22:51

  2. Re: Konsolenevolution ist besser als echte ps5

    No name089 | 22:45

  3. Re: Überschrift hat mich verwundert.

    Hotohori | 22:40

  4. Alle zu groß

    tomacco | 22:39

  5. Offensichtlichkeit

    Youssarian | 22:37


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel