Abo
  • Services:

Neue Filtertechnik: Adblock Plus blockiert wieder Facebook-Anzeigen

Die Nutzer von Adblock Plus können derzeit wieder Anzeigen auf Facebook blockieren. Der Adblocker-Hersteller Eyeo rechnet aber selbst damit, dass sich das soziale Netzwerk das nicht lange bieten lassen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Adblock Plus blockiert wieder Werbung auf Facebook.
Adblock Plus blockiert wieder Werbung auf Facebook. (Bild: Adblock Plus)

Vorübergehender Ausgleich im Wettkampf zwischen Facebook und Adblock Plus: Der Werbeblocker blockiert mit einer neuen Methode derzeit wieder die Anzeigen in dem weltgrößten sozialen Netzwerk. "Wir umgehen Facebooks jüngsten Versuch, die Anzeigen auf seiner Seite so zu verstecken, dass Adblocker sie nicht blockieren können. Aber wir sind ziemlich sicher, dass Facebooks IT-Armee am Ende unseren Umgehungsversuch umgehen wird", heißt es in einem Blogbeitrag von Ben Williams, Pressesprecher des Kölner Adblock-Plus-Herstellers Eyeo.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn

Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Facebook und Adblock Plus läuft schon seit mehr als einem Jahr. Im August 2016 hatte das Werbeunternehmen angekündigt, die Adblocker künftig auszuhebeln. Eine Antwort der Adblock-Plus-Community ließ nicht lange auf sich warten, wurde jedoch in kurzer Zeit von Facebook wieder umgangen.

Neues Filterkonzept

Williams zufolge basiert das Blockade-Konzept auf einem neuen "has"-Filter, der Anzeigen auch dann erkennen könne, wenn sie im Falle von Facebook nicht von externen Servern zugeliefert würden. So habe Facebook im vergangenen Jahr alle Hinweise auf Werbung im Code auf untergeordnete Elemente verschoben. Mit Hilfe neu geschriebener Filter könne Adblock Plus nun auch diese Werbung erkennen und blockieren. Zumindest so lange, wie Williams versichert, bis Facebook wieder ein neues Konzept entwickelt, um Werbung im Code zu verstecken. Möglicherweise bleibe Facebook am Ende nichts anderes übrig, als Werbung völlig ununterscheidbar von Inhalten zu machen.

Die Funktionen sind derzeit nur für die Browser Chrome und Opera verfügbar. Nutzer müssen dazu manuell ihre Filterlisten aktualisieren. Ein Test von Golem.de zeigte, dass die Blockade funktioniert, allerdings wird die Zahl der geblockten Anzeigen in dem Addon nicht angezeigt.

Facebook hatte in den vergangenen Wochen bereits viel Ärger mit seinem kaum zu kontrollierenden automatisierten Buchungssystem für Werbekunden. So hatte das Unternehmen die zielgruppengerichtete Werbung zeitweilig deaktivieren müssen, weil antisemitische Zielgruppen gebucht werden konnten. Ebenfalls hatte Facebook eingeräumt, dass unzulässige Accounts mit russischem Hintergrund politische Werbung gebucht hätten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

EynLinuxMarc 22. Jan 2018

Ich AdBlocker Ultimate ;-)

Anonymer Nutzer 27. Sep 2017

Adblock Plus kämpft ja für akzeptierbare Werbung die man ertragen kann und lassen sich...

John2k 27. Sep 2017

Vielen Dank :-)


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /