Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Blue Oval City
Blue Oval City (Bild: Ford)

Ford baut erstmals seit Jahrzehnten wieder eine neue Autofabrik in den USA. Im US-Bundesstaat Tennessee soll die Blue Oval City entstehen, in der Elektroautos wie die elektrischen Pick-ups der F-Serie produziert werden sollen. Das Werk soll ab 2025 in Betrieb gehen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Detailsuche

Das neue Montagewerk soll so konzipiert werden, dass es CO2-neutral arbeitet und nach seiner Fertigstellung keine Abfälle auf Deponien entsorgen muss. Nähere Angaben, wie das möglich sein soll, machte Ford bisher nicht.

Zudem sollen zwei Akkufabriken in Kentucky und eine weitere in Tennessee zusammen mit dem Hersteller SK Innovation gebaut werden. Dazu gingen die beiden Unternehmen ein Joint Venture ein. Die Akkuwerke sollen die nordamerikanischen Ford-Montagewerke mit vor Ort hergestellten Akkus für Elektrofahrzeuge der Marken Ford und Lincoln versorgen.

SK Innovation ist derzeit der sechstgrößte Batteriezellhersteller und verfügt über rund 40 Gigawattstunden Produktionskapazität. Das Unternehmen hat Werke in Südkorea, China, den USA und Ungarn.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Laut einem Bericht des Wall Street Journals wird Ford voraussichtlich sieben Milliarden US-Dollar in das Projekt stecken. Es handelt sich um die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Unternehmens. Der südkoreanische Batteriehersteller SK Innovation soll noch einmal 4,4 Milliarden US-Dollar beisteuern. Nach Angaben von Ford sollen insgesamt 11.000 neue Arbeitsplätze entstehen und Akku-Produktionskapazitäten für bis zu einer Million Elektrofahrzeuge pro Jahr geschaffen werden.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

"Dies ist ein entscheidender Moment, in dem Ford den Übergang Amerikas zu Elektrofahrzeugen anführen und eine neue Ära der sauberen, CO2-neutralen Produktion einleiten wird", sagte Ford-Vorstandsvorsitzender Bill Ford.

Ford investiert zudem 525 Millionen US-Dollar in den USA, um qualifizierte Techniker für die Wartung von Elektrofahrzeugen auszubilden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. Studie: Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum
    Studie
    Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum

    Weltraumreisen können einen Hirnschaden verursachen. Zumindest wenn es sich um Langzeitaufenthalte auf der ISS handelt.

  2. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

  3. James-Webb-Teleskop: Transport von 9.300 Kilometern übers Meer
    James-Webb-Teleskop
    Transport von 9.300 Kilometern übers Meer

    Das James-Webb-Teleskop wurde über 9.300 Kilometer auf dem Meer transportiert. Doch wie verschifft man das weltgrößte Weltraumteleskop?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /