Neue Android-Version: Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

In einem internen Code-Review-Forum besprechen Google-Programmierer schon eine kommende Android-Version: Diese wird - der Tradition entsprechend - als Android M bezeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die übernächste Android-Version M wird bereits im Code Review erwähnt.
Die übernächste Android-Version M wird bereits im Code Review erwähnt. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Googles Android-Programmierer haben bei einer Diskussion im Code Review auf Funktionen einer kommenden Android-Version hingewiesen. Bei einer Unterhaltung über einen farbigen Output des Logcats hat einer der Entwickler erwähnt, dass dies eine experimentelle Funktion einer künftigen M-Version sei.

Hinweise auf Android M im Code Review

Auch in einer weiteren Diskussion findet sich ein Hinweis auf Android M. Bei der Unterhaltung über Protobuffer erklärte einer der Programmierer, dass die Funktion in Android M eingebaut werden könnte. Beide Diskussionen fanden bereits in der ersten Septemberhälfte statt und wurden jetzt von der Internetseite Myce.com entdeckt.

Die nächste Android-Version wird zunächst Android L sein, für die Google bereits im Sommer 2014 die ersten Entwicklervorschauen für das Nexus 5 und das aktuelle Nexus 7 veröffentlicht hat. Android L wird ein neues Design einführen, das sogenannte Material Design.

Android L hat einige neue Funktionen, etwas beim Sperrbildschirm. Hier erscheinen die Benachrichtigungen jetzt als Textblöcke und können direkt angeklickt werden. Eine vergleichbare Funktion gibt es bereits bei einigen alternativen Android-ROMs.

Traditionelle Benennung nach Süßspeisen

Wofür das L letztlich stehen wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Traditionell benennt Google die Android-Versionen alphabetisch nach Süßigkeiten.

Eine offizielle Ankündigung zu Android M gibt es von Google noch nicht. Android L könnte noch in diesem Herbst auf den Markt kommen, möglicherweise zusammen mit einem neuen Nexus-Tablet. Ein Termin für Android M ist dagegen noch völlig unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


plutoniumsulfat 24. Sep 2014

Die Autoupdatefunktion hätte auch gereicht.

plutoniumsulfat 24. Sep 2014

Schaut aus wie ein weltfremder Weltverbesserer.

Themenzersetzer 23. Sep 2014

Ich dachte eigentlich, dass Android L die letzte Version von Google ist. Danke Golem für...

Eraserhead 23. Sep 2014

Ich bin für "Marzipan" Und dann "Nutella"



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /