Abo
  • IT-Karriere:

Verfügbarkeit und Fazit

Microsoft verkauft sein Modell Surface Headphones in grau regulär für 380 Euro. Ein paar Wochen nach der Markteinführung in Deutschland hat es bereits einen Preisrutsch im Handel gegeben und derzeit ist Microsofts erster ANC-Kopfhörer für 280 Euro zu bekommen. Jabra verkauft den Elite 85h seit Ende April 2019 für 300 Euro und diesen Preis müssen Käufer derzeit auch dafür bezahlen. Das Jabra-Modell gibt es in Beige, Blau und Schwarz. Zum Vergleich: Sonys WH-1000XM3 kostet regulär 380 Euro, ist mittlerweile im Handel aber für unter 300 Euro zu bekommen. Der Ladenpreis für Boses Quiet Comfort 35 II liegt derzeit bei etwa 280 Euro - er ist am längsten verfügbar.

Fazit

Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Microsoft und Jabra tun sich beide schwer gegen die etablierte Konkurrenz von Sony und Bose. Microsofts Modell Surface Headphones überzeugt zwar beim Klang, ist aber in allen anderen Belangen eine Enttäuschung: Käufer erhalten einen viel zu schwachen und stark rauschenden ANC mit einer für diese Geräteklasse viel zu kurzen Akkulaufzeit und einer denkbar schlechten Sensorsteuerung.

Bei der ANC-Leistung ist der Elite 85h zwar besser, aber trotzdem zu schwach. Zudem rauscht er zu stark. Auch die Klangqualität lässt zu wünschen übrig. Immerhin kann das Jabra-Modell mit einer phänomenal langen Akkulaufzeit überzeugen und hat eine perfekte Steuerung. Auch im Bereich automatische Windreduzierung und Klangqualität im Hear-through-Modus ist der Jabra-Kopfhörer führend.

Wer bei der ANC-Leistung besonders hohe Ansprüche hat, greift also weiterhin zu Sonys WH-1000XM3, der einem dann auch noch einen sehr guten Klang liefert. Allerdings muss sich der Käufer auf nervige Eigenheiten wie eine unzureichende Unterstützung des Parallelbetriebs an zwei Geräten und einer kälteempfindlichen Sensorsteuerung einlassen. Wer seine Kopfhörer oft mit zwei Geräten parallel betreiben will, ist besser mit Boses Quiet Comfort 35 II bedient, der bei der ANC-Leistung und beim Klang nur etwas schwächer ausfällt als die Konkurrenz von Sony.

Wir hätten gerne eine Mischung aus Sonys WH-1000XM3 und Jabras Elite 85h. Den leistungsfähigen ANC und den guten Klang des Sony-Modells gepaart mit der fantastischen Akkulaufzeit, dem tollen Bedienungskonzept mit den vielen Automatikfunktionen sowie der gelungenen Reduzierung störender Windgeräusche und einem natürlich klingenden Hear-through-Modus des Jabra-Kopfhörers. Aber das gibt es noch nicht.

 Jabra-Kopfhörer mit perfekter Steuerung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...

Eisboer 27. Mai 2019

Scheint mir eine sehr persönliche Geschichte bei dir zu sein. Von deinem Fehler habe ich...

Unix_Linux 24. Mai 2019

ich weiss nicht ob das funktioniert aber, versuch doch mal den kopfhörer aufzumachen und...

Zuckerbäckerlein 24. Mai 2019

Ich persönlich werde es künftig von Qualität und Service abhängig machen. Der beste...

schnitzel128 23. Mai 2019

Vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich habe die Denon Kopfhörer hier vor mir, genauso wie...

Eisboer 23. Mai 2019

Ja, natürlich. Wie bei jedem Kopfhörer ever, da sie ja direkt auf dem Kopf anliegen. Ich...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /