Neubrandenburg: Telekom hält Performance von Open RAN geheim

Auch rund eine Woche nach dem ersten Open RAN im Livenetz der Telekom ist die Performance offenbar noch nicht vorzeigbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dieser Veranstaltung wurde das O-RAN-Projekt vorgeführt.
Auf dieser Veranstaltung wurde das O-RAN-Projekt vorgeführt. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom macht keine Angaben zur Performance ihrer ersten O-RAN-Mobilfunkstationen in Deutschland, die in das Live-Netz integriert wurden. "Also, wir haben ja jetzt den Start von O-RAN Town mitgeteilt. Sie werden über die nächsten Monate noch mehr dazu hören. Bitte noch etwas Geduld, gerade was Details angeht", sagte Telekom-Sprecher Stephan Broszio Golem.de auf Anfrage.

Stellenmarkt
  1. Enterprise Applications Specialist (m/f/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg
  2. PreSales Consultant (w/m/d) Security
    Bechtle Logistik & Service GmbH, Neckarsulm, Dortmund, Gaildorf
Detailsuche

Insider gehen davon aus, dass die technischen Daten nicht überwältigend waren, sonst hätte die Telekom sie bereitwillig bekanntgegeben. Golem.de wollte wissen, welche Performance das Netzwerk bietet und welche Datenrate erreicht wurde. Auch nach der Energieeffizienz und der Größe der RAN-Ausrüstung im Vergleich zu Antennen von etablierten Ausrüstern hatten wir gefragt. Die Antwort der Telekom erhielt Golem.de bereits am 29. Juni, seitdem wurden keine weiteren Angaben nachgeliefert.

Kritik am Open-RAN Kurs der Telekom

Die Sprecherin für Europapolitik der Grünen, Franziska Brantner, hatte die Telekom und Orange für ihre Unterstützung von Open RAN kritisiert. "Es ist nicht im Interesse der EU, den großen Betreibern Deutsche Telekom und Orange bei ihrer Präferenz für Open RAN zu folgen". Sie appellierte an die EU-Kommissare Thierry Breton und Margrethe Vestager, den Open-RAN-Kurs zu ändern.

Sie bezog sich auf Aussagen des US-Open-RAN-Herstellers Mavenir, der offen sagte, es gehe darum, mit der Technologie "die amerikanischen Führung bei 5G durchzusetzen."

Golem Akademie
  1. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Bundesregierung stellte zwei Milliarden Euro für Open RAN bereit. Es gehe um "zukünftigen Wohlstand und die Wettbewerbsfähigkeit von Deutschland und Europa", hieß es in dem Dokument von Bundesforschungsministerium, Verkehrsministerium, Wirtschaftsressort und Innenministerium.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Artikel
  1. Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
    Software
    Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

    Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

  2. Elektromobilität: Großbritannien plant O-Lkw-Projekt
    Elektromobilität
    Großbritannien plant O-Lkw-Projekt

    Ab 2040 dürfen in Großbritannien keine Verbrenner-Lkw mehr verkauft werden. Die Regierung testet elektrische Alternativen.

  3. ZV-E10: Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber
    ZV-E10
    Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber

    Die Sony ZV-E10 ist eine neue Kamera mit Wechselobjektiven, umklappbarem Display und anderen Funktionen, die sie für Vlogger interessant macht.

Heiner 05. Jul 2021 / Themenstart

Haha - Starke Behauptungen kein Beweis. Lieber Troll, was sollen wir uns denn...

Panzergerd 05. Jul 2021 / Themenstart

Was hat das mit Geheimhaltung zu tun, wenn erstmal Daten gesammelt und ausgewertet werden...

koelnerdom 05. Jul 2021 / Themenstart

Aber in dem Artikel geht es halt um die Telekom-Aktivitäten in Neubrandenburg und heißt...

JensBerlin 05. Jul 2021 / Themenstart

Ich fürchte, aufgrund der Bezeichnung "Open" kann es zu Missverständnissen kommen, die...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /