Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Das Nokia 3310 von HMD Global
Das Nokia 3310 von HMD Global (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Austausch und Recycling statt Reparatur: Die Neuauflage des Nokia 3310 wird im Falle eines Defekts direkt ersetzt. Das geht aus der Bedienungsanleitung des Geräts hervor. Demnach können sich Nutzer des Featurephones beim Händler oder Netzbetreiber um Ersatz bemühen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systemadministrator*in (m/w/d) Netzwerk
    DKMS gemeinnützige GmbH, Köln,Tübingen
  2. Release Manager im agilen Umfeld (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Normalerweise werden Mobiltelefone nicht bei jedem Defekt sofort ersetzt. Üblich ist ein Austausch der defekten Komponente. Bei Schäden hingegen, die eine Reparatur preislich nicht rechtfertigen, wird ein Gerät normalerweise komplett ersetzt.

Nokia 3310 kostet mit 60 Euro wohl zu wenig für eine Reparatur

Das als modernisierte Neuauflage des Handy-Klassikers aus dem Jahr 2000 vermarktete Nokia 3310 kommt am 26. Mai 2017 zum Preis von rund 60 Euro in den Handel. Es bietet unter anderem eine einfache Kamera, einen MP3-Spieler, eine Neuauflage des Klassikers Snake und nach Herstellerangaben bis zu einem Monat Standby-Zeit.

Der finnische Hersteller HMD Global hatte das Gerät auf dem Mobile World Congress 2017 zusammen mit weiteren Smartphones vorgestellt und mit dem einfachen Mobiltelefon Aufsehen erregt. Vom Preis-Leistungsverhältnis her sind 60 Euro für das Featurephone eigentlich zu teuer, für wenig mehr gibt es bereits einfache Android-Smartphones, die beispielsweise verschiedene Messenger-Apps oder auch Musik-Streaming-Apps bieten. Featurephones mit vergleichbarer Ausstattung sind schon günstiger zu bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


amagol 26. Mai 2017

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Und ob das sozial fragwuerdig ist, ist deine...

m9898 26. Mai 2017

Einfacher, nein. Häufig aber um Welten zuverlässiger und selbstverständlich günstiger in...

h3nNi 26. Mai 2017

Ganz ehrlich? Das mit dem Komplettaustausch kommt praktisch bei jedem Featurephone vor...

eXXogene 26. Mai 2017

Oneplus hat mein 3t innerhalb von einer Woche repariert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld sei ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen.

  2. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

  3. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /