Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 6 mit 32 GByte
iPhone 6 mit 32 GByte (Bild: Taiwan Mobile)

Neuauflage: Das iPhone 6 ist mit 32 GByte zurück

iPhone 6 mit 32 GByte
iPhone 6 mit 32 GByte (Bild: Taiwan Mobile)

Apple bringt das knapp drei Jahre alte iPhone 6 wieder auf den Markt. Das alte Smartphone mit 4,7 Zoll großem Display wird mit 32 GByte großem Speicher verkauft, allerdings nur in einigen Ländern.

Apple bringt das iPhone 6 als günstiges Einstiegsmodell auf die Märkte asiatischer Schwellenländer. Dort wäre das iPhone 7 zu teuer. Das iPhone 6 wird in einigen Ländern als Neugerät mit 32 GByte Speicher angeboten. Mit dieser Speicherausstattung wurde das Smartphone hierzulande nie verkauft.

Anzeige

Das neu aufgelegte 2014er iPhone wird beispielsweise von Taiwan Mobile ausschließlich als goldfarbenes Modell zusammen mit einem Laufzeitvertrag angeboten.

In Indien wird es nach Angaben von 9to5Mac lediglich in Spacegrau verkauft. Dort liegt der Preis bei umgerechnet 400 Euro ohne Vertrag. Apple selbst verkauft das iPhone 6 nicht, es wird derzeit nur über Mobilfunkanbieter vertrieben.

Ob Apple das iPhone 6 in weiteren Regionen anbieten wird, ist derzeit nicht bekannt.

Die Displayauflösung des iPhone 6 liegt bei 1.334 x 750 Pixeln. Es ist mit einem A8-Prozessor ausgerüstet, der im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. In dem Smartphone steckt ein Barometer zur präzisen Höhenmessung. Mit Apple Pay und dem im iPhone 6 kann auch bezahlt werden. Das LTE-Modul des iPhone 6 arbeitet mit 150 Mbit/s und das WLAN-Modul unterstützt den 802.11ac-Standard. Je nach Anbieter wird auch VoiP über LTE (VoLTE) geboten. Die Hauptkamera des iPhones erreicht eine Auflösung von 8 Megapixeln. Der Sensor ist mit 1,5 Mikrometer kleinen Pixeln ausgestattet. Das Objektiv arbeitet mit einer Anfangsblende von f2,2.


eye home zur Startseite
starscream 08. Mär 2017

Auf den interessanten Part bist du nicht eingegangen: Was du schreibst ergibt keinen...

ve2000 08. Mär 2017

Gebrauchte Geräte, speziell Smartphones, sind für mich keine Alternative. Man weiß nie...

picaschaf 07. Mär 2017

Genau, China und Russland die Vorzeigedemokratien.

Teebecher 07. Mär 2017

Es gehört nicht zu Cooks Philosophie, riesige Halden an Ersatzteilen zu horten.

Yeeeeeeeeha 07. Mär 2017



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Zeit für ein neues Löschmittel?

    Michael0712 | 13:21

  2. Re: Besiegelung und Zukunft

    ubuntu_user | 13:21

  3. Re: Mehr Firmwares als Spiele

    Astorek | 13:20

  4. Re: Die If-Schleife hat wohl nicht funktioniert.

    Maddix | 13:20

  5. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    DooMMasteR | 13:18


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel