Abo
  • Services:
Anzeige
Die Studiogründungs-Grafik von Blue Byte für Berlin
Die Studiogründungs-Grafik von Blue Byte für Berlin (Bild: Blue Byte)

Neuansiedlung: Blue Byte will in Berlin AAA-Spiele entwickeln

Die Studiogründungs-Grafik von Blue Byte für Berlin
Die Studiogründungs-Grafik von Blue Byte für Berlin (Bild: Blue Byte)

An internationalen Großproduktionen sollen die Entwickler in einem neuen Studio von Blue Byte in Berlin arbeiten können. Noch vor Ende 2017 sollen dort rund 50 Mitarbeiter beschäftigt sein, in den nächsten Jahren sollen es viel mehr werden.

Das Entwicklerstudio Blue Byte - ein Tochterunternehmen von Ubisoft - will in Berlin eine Niederlassung aufbauen. Bereits in den kommenden Monaten sollen dort bis zu 50 Angestellte arbeiten, in den Jahren darauf rechnet das Unternehmen mit weiterem starkem Wachstum. Der Fokus des Berliner Studios wird auf der plattformübergreifenden Co-Produktion von bekannten Ubisoft-Marken liegen.

Anzeige

"Es wird Zeit, dass in Deutschland mehr Großproduktionen entstehen, die international erfolgreich sind", kommentiert Benedikt Grindel, Studio Manager von Blue Byte. "Mit der Expansion nach Berlin können wir Blue Byte weiter ausbauen, um Spiele 'Made in Germany' nach vorne zu bringen. In Zukunft werden wir an drei der wichtigsten Games-Standorte in Deutschland vertreten sein."

Dazu sei es aber wichtig, dass die Förderung von Computerspielen in Deutschland durch den Staat weiter steige. "Sollte sich der aktuell positive Trend in Sachen Förderung fortsetzen, sehe ich die Option, dass wir mittel- bis langfristig in Berlin und an unseren anderen Standorten die Entwicklerkapazitäten zu großen Ubisoft-Studios weiter ausbauen", so Grindel.

Das neue Studio in Berlin wird eng mit den Ubisoft-Blue-Byte-Studios in Düsseldorf und Mainz vernetzt sein. Dort entstehen eigene Titel wie Die Siedler und Anno. Zum anderen arbeiten die Entwickler mit an Großproduktionen wie For Honor und Rainbow Six Siege. Blue Byte gilt inzwischen als besonders kompetent, was PC-Gaming und entsprechende Technologien angeht.


eye home zur Startseite
DerSportschütze 20. Apr 2017

Es gibt doch über die KFW Förderungen in Form von sehr günstigen Krediten für IT...

Themenstart

theFiend 19. Apr 2017

Naja, ein kreativer Blümchenausmaler bringt dir halt recht wenig. Ich denke in dem...

Themenstart

AngryFrog 19. Apr 2017

Dachte ich mir auch. Insbesondere da Ubisoft ja soooo großen Erfolg mit seinen...

Themenstart

nate 19. Apr 2017

Kein Text. Aber ein schöner Titel für den Artikel :)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel