Abo
  • Services:
Anzeige
Netzwerkausrüster: Cisco entlässt 4.000 Beschäftigte
(Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Netzwerkausrüster Cisco entlässt 4.000 Beschäftigte

Cisco kann den Gewinn auf 2,27 Milliarden US-Dollar steigern. Doch es geht der Konzernführung nicht schnell genug, weshalb 4.000 Beschäftigte gekündigt werden.

Anzeige

Der Netzwerkausrüster Cisco kündigt 4.000 Beschäftigten. Das gab Konzernchef John Chambers nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse des Unternehmens bekannt. Dies entspreche 5 Prozent der Belegschaft. Die Performance des Konzerns hätte sich verbessert, es ginge aber "noch zu langsam", sagte Chambers. "Was wir sehen, ist eine langsame stetige Verbesserung, aber nicht in dem Tempo, das wir wollen", sagte Chambers in der Telefonkonferenz mit Analysten.

Cisco erzielte einen Quartalsgewinn von 2,27 Milliarden US-Dollar (42 Cent pro Aktie), ein Zuwachs um 18 Prozent nach 1,92 Milliarden US-Dollar (36 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stieg um 6 Prozent auf 12,42 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz in den USA war stark, aber das Auslandsgeschäft mache Probleme.

Der Kurs der Cisco-Aktien gab nachbörslich um 10 Prozent nach, weil der Ausblick des Unternehmens auf das laufende Quartal enttäuschte.

Dies ist nicht der erste massive Stellenabbau bei Cisco. Im Juli 2011 wurden 6.500 Mitarbeiter entlassen. Zuvor waren in zwei Quartalszeiträumen jedoch die Gewinne zurückgegangen.

Ende Juli 2013 kündigte Cisco an, Sourcefire, die Firma, die eine kommerzielle Version des Intrusion Detection Systems Snort anbietet, für 2,7 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Das Unternehmen hat rund 560 Beschäftigte.

Der Netzwerkausrüster kündigte zugleich neue Switches und Router an. Darunter den Cisco Catalyst 6807-XL Modular Switch für zentrale Backbones für 10/40/100 GBit/s. Der Catalyst besitzt ein 7-Slot-, 10-Rack-Einheiten(RE-)Chassis mit bis zu 880 GBit/s pro Slot und bietet 11,4 TBit/s. Der Cisco Integrated Services Router (ISR) 4451-AX verspricht eine 2-GBit-Performance.


eye home zur Startseite
DrWatson 16. Aug 2013

Hast du den Thread gelesen? Hätte man sich mit den Hintergründen befasst, wüsste man...

DrWatson 16. Aug 2013

70000*0,95^x = 1 x 220 Jahre Mathe ist nicht so deine stärke oder?

nicoledos 16. Aug 2013

besonders von Leuten, die da noch nicht mal gerade aus gehen konnten geschweige denn dort...

Andre S 16. Aug 2013

Das macht sie nicht sympathischer...

Andre S 16. Aug 2013

...die die Kündigung aus Finanziellen gründen unterbinden wenn es der Firma nachweislich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    ThorstenMUC | 15:30

  2. Re: Zerstörung erfolgt mit Hammer

    Maximilian154 | 15:29

  3. Re: Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    klick mich | 15:27

  4. Re: Der größte Mist, den ich je gesehen habe.

    Crol | 15:22

  5. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel