• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerkanalyse: Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap

Das wichtigste Werkzeug nur Netzwerkanalyse nutzt in seiner aktuellen Version unter Windows den proprietären Paketsniffer von Nmap. Das Projekt entfernt außerdem alte Abhängigkeiten und unterstützt einige 5G-Protokolle.

Artikel veröffentlicht am ,
Wireshark ist in Version 3.0 erschienen.
Wireshark ist in Version 3.0 erschienen. (Bild: Elias Levy, flickr.com/CC-BY 2.0)

In der aktuellen Version 3.0 wechselt das das Netzwerkanalyse-Werkzeug Wireshark unter Windows die Basisbibliothek, die die meisten Funktionen von Wireshark überhaupt erst möglich macht: den Paketsniffer. Statt des bisher verwendeten Winpcap wird künftig Npcap verwendet.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Winpcap wird schon seit einigen Jahren nicht mehr aktiv gepflegt, ein Wechsel der Bibliothek ist für das Wireshark-Projekt durchaus geboten. Npcap stammt aus dem Nmap-Projekt, das typischerweise für das Auffinden von Diensten im Netzwerk genutzt wird. Im Gegensatz zu Winpcap, das unter einer BSD-Lizenz steht, ist Npcap explizit nicht Open Source, wenn auch für den privaten Gebrauch frei verfügbar.

Die nun verwendete Bibliothek soll deutlich schneller sein als die bisher eingesetzte, immerhin verwendet Npcap modernere APIs von Windows. Der neue Unterbau bietet außerdem einige zusätzliche Funktionen wie das Aufzeichnen und Manipulieren von Netzwerkverkehr eines Loopback-Gerätes.

Abhängigkeiten fliegen raus, neue Protokolle kommen dazu

Das Entwicklerteam hat außerdem einige seiner sogenannten Dissectors überarbeitet. Das sind jene Bestandteile der Software, die die einzelnen Pakete wortwörtlich auseinandernehmen. Der Bootp-Dissector heißt nun DHCP und der SSL-Dissector TLS, was schlicht den modernen Protokollbezeichnungen entspricht.

Unter Windows und MacOS nutzt Wireshark 3.0 die aktuelle Version 5.12 mit Langzeitsupport von Qt. Zum Bauen wird mindestens Qt 5.2 benötigt, das veraltete Qt 4 wird ebenso nicht mehr unterstützt wie die veraltete Benutzeroberfläche auf Basis von GTK+. Ebenso wird Python 2.7 nicht mehr unterstützt, sondern nur noch mindestens Python 3.4.

Die Liste neu zur Analyse unterstützter Protokolle in Wireshark 3.0 ist sehr lang. Hervorzuheben sind hier vor allem die neue VPN-Technik Wireguard sowie verschiedene Mobilfunkstandards wie etwa CDMA2000, ein Teil von GSM-R sowie einige Protokolle des 5G-Standards, die über die Funkschnittstelle laufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. 38,99€ (Xbox One/Windows 10 PC)
  4. (aktuell u. a. WD Blue 3D 1TB für 111€, Crucial X8 1TB für 149€, Seagate Expansion 10TB für...

p h o s m o 03. Mär 2019

Oder besser deinstallieren? Oder hat man dann beide parallel? Grüße, p h o s m o

xUser 02. Mär 2019

Richtig: Copies of Npcap do not count toward the five copy, five computer, or five user...

logged_in 02. Mär 2019

Es hätte ja zumindest einen Angelhaken mit dem Rest eines Metalldrahtes im Maul vom Hai...

ollit 01. Mär 2019

https://github.com/nmap/npcap/blob/master/LICENSE Man darf npcap fünf mal im Unternehmen...

nohoschi 01. Mär 2019

Bis jetzt hatten wir eineVersion mit CLI, Qt und Gtk. Ein Paradebeispiel dafür, wie man...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

    •  /