Abo
  • Services:
Anzeige
Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Netzwerk: Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

In mehreren Großräumen waren Mobilfunk und das mobile Internet bei Vodafone ausgefallen. Die Störung ist noch nicht überall behoben.

Vodafone hat in seinem Mobilfunkfunknetz drei größere Störungen. Das sagte ein Sprecher Golem.de auf Anfrage. "Es gab drei größere Störungen im Norden, Cuxhaven, Hamburg und Hannover. Alle drei sind aber entweder schon behoben oder die Techniker arbeiten noch an der Behebung." Spätentens in der nächsten Stunde solle alles wieder funktionieren.

Anzeige

Zuerst hatte das Onlinemagazin Teltarif.de über die Störung berichtet.

Betroffen waren mobile Telefonie und die Datenübertragung in den Großräumen der drei Städte. Dort sei die Störung aber nicht überall aufgetreten, sondern lokal begrenzt. Angaben zur Anzahl der betroffenen Nutzer konnte der Sprecher nicht machen.

Fehlersuche läuft noch

"In Hannover lauft die Fehlersuche noch, obwohl das Problem bereits behoben ist. Da können wir noch nichts Genaues sagen. In den anderen Regionen gab es Ausfälle an einzelnen Bauteilen." Diese Probleme hätten sich gegenseitig durch die Verbindungen der Stationen potenziert. "Schuld war immer nur ein Fehler, aber kein Totalausfall der Stationen", erklärte der Sprecher.

Undichtigkeiten an den Kabelverschlüssen sind oft der Grund, warum Mobilfunkantennen ausfallen. Das berichtete ein Telekom-Techniker über eine Entstörung. "Häufig liegt der Fehler an den Kabelverschlüssen, denn dort dringt Wasser ein, das langsam ins Kabel eindringt, und so kommt es zu Ausfällen", erklärte der Telekom-Techniker Ralf Simon im April 2016. Damals war Wasser in den Verschluss der Antenne eingedrungen und hatte zunächst die Übertragungskapazität beeinträchtigt, bevor es zum kompletten Ausfall kam. Das sei ein normales Fehlerbild und somit alltägliche Routine, sagte Simon.

Gegenwärtig kommt es sehr häufig zu Störungen im Festnetz und beim Mobilfunk. Die Telefónica bot deshalb der Telekom an, bei Netzausfällen im Mobilfunk zusammenzuarbeiten. Zuvor wurde berichtet, dass zwischen Telekom und Vodafone Gespräche auf technischer Ebene über eine Lösung für Netzausfälle liefen. "Wir stehen hier noch ganz am Anfang", sagte ein Telekom-Sprecher.


eye home zur Startseite
triplekiller 27. Jul 2016

maine reidäh !!! ;-)

johnripper 26. Jul 2016

Anstatt vier Netzbetreiber nur gibts noch drei Netzbetreiber und zackig, schon sinkt die...

nicoledos 25. Jul 2016

Hatte Vodafone nicht die Technik wegen der Kosten an Huawei ausgelagert? Ist doch nicht...

Moe479 25. Jul 2016

marketing sprech, hauptsache irgendwie antworten aber nichts konkretes sagen ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Saarlouis


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 9,99€
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Re: Na endlich

    ceysin | 03:03

  2. Re: gestern vdsl50 erstmals getestet

    bombinho | 02:54

  3. Re: Private geben sich selbst Todesstoß

    ve2000 | 02:21

  4. Re: 80 Prozent nutzen die kostenfreien SD-Varianten.

    ve2000 | 02:13

  5. Re: Ich bin auch für die Todesstrafe

    ooKEKSKILLERoo | 01:48


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel