Abo
  • Services:
Anzeige
Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Netzwerk: Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

In mehreren Großräumen waren Mobilfunk und das mobile Internet bei Vodafone ausgefallen. Die Störung ist noch nicht überall behoben.

Vodafone hat in seinem Mobilfunkfunknetz drei größere Störungen. Das sagte ein Sprecher Golem.de auf Anfrage. "Es gab drei größere Störungen im Norden, Cuxhaven, Hamburg und Hannover. Alle drei sind aber entweder schon behoben oder die Techniker arbeiten noch an der Behebung." Spätentens in der nächsten Stunde solle alles wieder funktionieren.

Anzeige

Zuerst hatte das Onlinemagazin Teltarif.de über die Störung berichtet.

Betroffen waren mobile Telefonie und die Datenübertragung in den Großräumen der drei Städte. Dort sei die Störung aber nicht überall aufgetreten, sondern lokal begrenzt. Angaben zur Anzahl der betroffenen Nutzer konnte der Sprecher nicht machen.

Fehlersuche läuft noch

"In Hannover lauft die Fehlersuche noch, obwohl das Problem bereits behoben ist. Da können wir noch nichts Genaues sagen. In den anderen Regionen gab es Ausfälle an einzelnen Bauteilen." Diese Probleme hätten sich gegenseitig durch die Verbindungen der Stationen potenziert. "Schuld war immer nur ein Fehler, aber kein Totalausfall der Stationen", erklärte der Sprecher.

Undichtigkeiten an den Kabelverschlüssen sind oft der Grund, warum Mobilfunkantennen ausfallen. Das berichtete ein Telekom-Techniker über eine Entstörung. "Häufig liegt der Fehler an den Kabelverschlüssen, denn dort dringt Wasser ein, das langsam ins Kabel eindringt, und so kommt es zu Ausfällen", erklärte der Telekom-Techniker Ralf Simon im April 2016. Damals war Wasser in den Verschluss der Antenne eingedrungen und hatte zunächst die Übertragungskapazität beeinträchtigt, bevor es zum kompletten Ausfall kam. Das sei ein normales Fehlerbild und somit alltägliche Routine, sagte Simon.

Gegenwärtig kommt es sehr häufig zu Störungen im Festnetz und beim Mobilfunk. Die Telefónica bot deshalb der Telekom an, bei Netzausfällen im Mobilfunk zusammenzuarbeiten. Zuvor wurde berichtet, dass zwischen Telekom und Vodafone Gespräche auf technischer Ebene über eine Lösung für Netzausfälle liefen. "Wir stehen hier noch ganz am Anfang", sagte ein Telekom-Sprecher.


eye home zur Startseite
triplekiller 27. Jul 2016

maine reidäh !!! ;-)

johnripper 26. Jul 2016

Anstatt vier Netzbetreiber nur gibts noch drei Netzbetreiber und zackig, schon sinkt die...

nicoledos 25. Jul 2016

Hatte Vodafone nicht die Technik wegen der Kosten an Huawei ausgelagert? Ist doch nicht...

Moe479 25. Jul 2016

marketing sprech, hauptsache irgendwie antworten aber nichts konkretes sagen ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Legend of Tarzan, Mad Max: Fury Road, Der Hobbit, Gravity)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. (u. a. Platoon, Erbarmungslos, Training Day, Spaceballs, Einsame Entscheidung)

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Da das Problem der Akku ist...

    Sharra | 09:11

  2. Das wird lustig... deutsche Kleingeister vs...

    schnedan | 09:07

  3. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    Clouds | 09:03

  4. Re: Betonköpfe

    jayrworthington | 08:58

  5. Re: 30 - 50¤

    wasabi | 08:58


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel