Abo
  • IT-Karriere:

Netzwerk: Linux-Kernel verliert sehr viel alte ISDN-Technik

In einem als "längst überfällig" bezeichneten Schritt haben die Linux-Entwickler sehr viel alte ISDN-Technik aus dem Kernel entfernt. Ein Teil der Funktion soll aber erhalten bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Zeit für ISDN ist abgelaufen - das gilt jetzt auch für den Linux-Kernel.
Die Zeit für ISDN ist abgelaufen - das gilt jetzt auch für den Linux-Kernel. (Bild: Ronnie Macdonald flickr.com/CC-BY 2.0)

Der Linux-Kernel-Entwickler Arnd Bergmann hat mehrere Patches eingereicht, die Tausende Zeilen Code zur ISDN-Unterstützung im Kernel entfernen. Der für den Netzwerk-Stack zuständige Betreuer David Miller hat die Patches in seinen Zweig eingepflegt, sodass nun nur noch ein kleiner Teil der Funktion erhalten bleibt. Erstmals stabil veröffentlicht wird diese Änderung wohl mit Linux 5.3, das Mitte September erscheinen könnte.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Laut Bergmann gründet die Entscheidung auf einer Diskussion aus dem vergangenen Jahr und wird nun schlicht von dem Entwickler selbst umgesetzt. Immerhin werden die letzten öffentlichen ISDN-Netze von den Betreibern abgeschaltet. Angeregt wurde dieser Schritt von dem langjährigen Linux-Entwickler Karsten Keil, der für ISDN zuständig gewesen ist. Auch Miller bezeichnet diesen Schritt in einer E-Mail-Diskussion als "längst überfällig".

Im Linux-Kernel gibt es drei verschiedene ISDN-Stacks: ISDN4Linux, CAPI, und mISDN. Laut Bergmann verwenden die meisten Nutzer der Kernel-Treiber mISDN, die vor allem für interne Telefonanlagen verwendet wird, nur zur Sprachübertragung dient und eben keine öffentliches Netz benötigt. Die älteren Implementierungen wiederum bieten weitere Funktionen wie Daten-Netze, deren Unterstützung ohne öffentliches Netz aber keinen Sinn ergibt.

ISDN4Linux wird nun also komplett aus dem Kernel entfernt. Einige Treiber für CAPI werden zunächst in den Staging-Zweig von Linux verschoben, sodass verbliebene Nutzer diese zunächst zwar weiter verwenden können, sich dazu aber auch öffentlich äußern sollten. Lediglich die Unterstützung von CMTP zur Übertragung von CAPI-Nachrichten per Bluetooth wird weiter gepflegt und bleibt deshalb erhalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,49€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

axel.h 04. Jun 2019 / Themenstart

Hallo, ja richtig ich verwende immer noch ISDN Endgeräte. Warum? Wegen der fritz.box Da...

George99 04. Jun 2019 / Themenstart

Festnetztelefone sind, da es in dem Bereich ja praktisch keine Neuerungen gibt, aber sehr...

Proctrap 04. Jun 2019 / Themenstart

In git wirds weiterhin bleiben, sollte es mal benötigt werden ;)

werpu 03. Jun 2019 / Themenstart

Wenn sie jetzt auch noch den Lochkartensupport und den Support für AOL streichen bin ich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

      •  /