Abo
  • Services:
Anzeige
Facebooks neuer Switch-Stapel
Facebooks neuer Switch-Stapel (Bild: Facebook)

Netzwerk-Hardware: Facebook stapelt 100GbE-Switches in seinem "Rucksack"

Facebooks neuer Switch-Stapel
Facebooks neuer Switch-Stapel (Bild: Facebook)

Die zweite Generation von Facebooks frei verfügbaren Stapelchassis für seine Netzwerk-Hardware heißt Backpack. Darin stapelt Facebook mehrere seiner 100GbE-Switches mit je 32 Ports, die bei relativ geringen Temperaturen laufen sollen.

Zu Beginn des Jahres 2015 hat Facebook einen wichtigen Teil seiner Netzwerk-Hardware im Open Compute Project (OCP) offengelegt: das 6-Pack - ein Gehäuse zum Stapeln mehrerer leistungsfähiger Switches samt Controller. Das modulare Chassis steht nun mit dem Namen Backpack in einer zweiten Generation zur Verfügung, in der die ebenfalls offengelegten 100GbE-Switches (Wedge 100) gestapelt werden können.

Anzeige

Laut eigenen Aussagen haben die Beteiligten Teams bei Facebook insbesondere daran gearbeitet, dass Geräte trotz der mit der besonders hohen Auslastung einhergehenden hohen Leistungsaufnahme vergleichsweise effizient arbeiten. So sei das Kühlsystem und die Thermik der Gehäuse inklusive Switches so gestaltet, dass diese bei Temperaturen von weniger als 55 °C arbeiten können.

Erreicht werde dies durch einen verbesserten Luftstrom. Facebook könne damit vor allem auf widerstandsfähigere, aber auch deutlich teurere Glasfaserkabel zur Verbindung verzichten.

Der Wedge 100 wird zum Stapel-Switch

Platz finden in dem Backpack-Gehäuse ein Verwaltungsmodul für das Chassis selbst, ein Systemverwaltungsmodul sowie mehrere Fabric-Cards, die wiederum mit wichtigen Line-Cards verbunden sind. Bei Letzteren handelt es sich um den Wedge 100, der einzeln als Top-of-the-Rack-Switch genutzt oder eben im Backpack gestapelt werden kann.

Der Wedge 100 ist eine Weiterentwicklung des Wedge 40, der in ein 19-Zoll-Rack passt oder über einen Adapter in die etwas größeren Designs des OCP. Der Wedge 100 verfügt über 32 Ports mit QSFP28-Transceivern. Die Hauptarbeit des Switches übernimmt der Broadcom-Chip BCM56960.

Die Designs von Backpack und Wedge 100 sind als Teil des OCP frei verfügbar. Der Wedge 100 ist darüber hinaus bei dem Hersteller Edge-Core kommerziell erhältlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 2,25€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-33%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Kein Entdecker, sondern Entwickler von...

    p4m | 00:59

  2. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:56

  3. Zweite Pin?

    crazypsycho | 00:55

  4. Re: Ganz krasse Idee!

    crazypsycho | 00:47

  5. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    burzum | 00:47


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel