Abo
  • IT-Karriere:

Netzwerk: Apple bringt Sicherheitsupdates für abgekündigte Hardware

Apple hat trotz der Einstellung sämtlicher Netzwerk-Hardware ein Firmware-Update für Airport Express, Airport Extreme und Airport Time Capsule mit WLAN 802.11n veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple bringt Sicherheitsupdates für längst eingestellte Hardware.
Apple bringt Sicherheitsupdates für längst eingestellte Hardware. (Bild: Andreas Donath)

Das Update der Firmware für die 802.11n-Hardware von Apple kommt für einige Anwender überraschend. Eigentlich hatte Apple den Verkauf von Netzwerk-Hardware seit April 2018 eingestellt. Nun ist ein Update für 802.11n Basisstationen erschienen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Für die AC-Modelle hatte Apple das Update 7.9.1 bereits Anfang Juni 2019 bereitgestellt. Auch dieses Update beseitigt Sicherheitsprobleme in den Routern.

Welche Sicherheitsprobleme die Firmware 7.9.1 für die Geräte Airport Express, Airport Extreme und Airport Time Capsule behebt, teilte Apple in einem Hinweis mit. Demnach werden acht Fehler beseitigt. Einige davon sind recht gefährlich. Ein Angreifer könnte aus der Ferne die Router angreifen und etwa über die WLAN-Schnittstelle übernehmen und Code ausführen. Es werden aber auch Angriffe innerhalb des Netzwerkes gelistet. Wer seinen Router auf den Fabrikzustand zurücksetzt, muss zudem damit rechnen, dass einzelne Daten weiter im Speicher des Routers bleiben.

Nach Angaben des Herstellers sollten Besitzer dieser Geräte das Update mit Hilfe der App Airport Utility für iOS-Geräte herunterladen und installieren. Alternativ gibt es auch auf dem Mac das Airport-Dienstprogramm, mit dem die betroffene Hardware im eigenen Netz ausfindig gemacht und aktualisiert werden kann.

Apple versprach bei der Einstellung der Netzwerk-Hardware, in den nächsten fünf Jahren weiterhin Service und Ersatzteile für Airport Basisstationen anzubieten. In den Bereich Service gehören auch Updates zur Behebung von Sicherheitsproblemen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /