Abo
  • Services:

Die wirklichen Gründe: Inhalte von Drittanbietern

Natürlich werden wir oft gefragt, warum die Webseite von Golem.de noch nicht über HTTPS erreichbar ist. Das hat einen simplen Grund: Golem.de ist auf Werbung und andere Daten von Drittanbietern angewiesen, und die stehen oft nicht verschlüsselt zur Verfügung. Das ist auch der Grund, weshalb vor allem Nachrichtenwebseiten bisher selten über HTTPS erreichbar sind. Wir arbeiten aber intensiv daran, Golem.de in Zukunft verschlüsselt anbieten zu können.

Stellenmarkt
  1. K+G Konzeption und Gestaltung Agentur für Kommunikation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Munich International School, Starnberg Raum München

Für Webseitenbetreiber, die ihre Webseiten bei Shared-Hosting-Anbietern betreiben, kommt ein weiteres Problem hinzu: Längst nicht alle Anbieter erlauben es ihren Kunden, eigene Zertifikate für Webseiten einzutragen. In manchen Fällen werden dafür auch horrende Extragebühren erhoben. Doch hier kann man wohl optimistisch in die Zukunft blicken: Nach der Ankündigung der Chrome-Entwickler, HTTP zum unsicheren Protokoll zu degradieren, können sich das Webhoster vermutlich in Zukunft nicht mehr erlauben.

Fazit: Die Zukunft ist verschlüsselt

Man kann Google für vieles kritisieren, aber in Sachen IT-Sicherheit macht das Unternehmen zur Zeit vieles richtig. Der Druck in Richtung HTTPS ist gut für die Sicherheit im Netz, die Nachteile sind überschaubar und oft durch den Einsatz moderner Technologien zu lösen.

Vielfach wird beklagt, dass die NSA-Affäre bislang kaum Konsequenzen nach sich gezogen hat. Auf der politischen Ebene ist das sicher richtig, aber in Sachen Netzsicherheit und Verschlüsselung tut sich einiges. HTTPS wird zum Standard - und das ist auch gut so.

 Alternative DANE
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 12,99€

kinjo 14. Jan 2017

Ich habe err_ssl_protocol_error Problem in meinem PC

hjp 22. Dez 2014

Als ich das vor einiger Zeit bei StartSSL probiert habe, ging das ebenfalls über ein...

hjp 22. Dez 2014

Der Schlüssel wird bei dem von mir beschriebenen Verfahren eben nicht von der CA...

spiderbit 19. Dez 2014

naja 1. wird der key automatisch erzeugt 2. ist die aufnahme der ausname ein y enter...

HubertHans 19. Dez 2014

Ich glaube du hast es nicht richtig gelesen und bist den Uebertreibungen aufgesessen...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /