Abo
  • Services:

Netzpolitik.org: Maas und Range streiten im Rechtsausschuss

Jetzt beschäftigt sich der Bundestag mit der Affäre um Netzpolitik.org. In einer Ausschusssitzung haben sich Justizminister Heiko Maas und der ehemalige Generalbundesanwalt Harald Range widersprochen. Der Auslöser der Affäre war gar nicht erst erschienen.

Artikel veröffentlicht am , dpa/Deutsche Presse-Agentur/
Ex-Generalbundesanwalt Harald Range: Weisung von Justiz-Staatssekretärin
Ex-Generalbundesanwalt Harald Range: Weisung von Justiz-Staatssekretärin (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Der Streit geht weiter: Bei einer Sitzung des Rechtsausschusses zur Netzpolitik.org-Affäre haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und der von ihm entlassene Ex-Generalbundesanwalt Harald Range einander heftig widersprochen. Das sagten Ausschussmitglieder nach einer nicht-öffentlichen Sitzung der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Dabei ging es um die inzwischen eingestellten Ermittlungen gegen Markus Beckedahl und André Meister vom Blog Netzpolitik.org.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Range beharrte darauf, dass Justiz-Staatssekretärin Stefanie Hubig ihm in einem Telefonat die Weisung erteilt habe, den Auftrag für ein externes Gutachten zurückzuziehen und die Ermittlungen wegen Landesverrats einzustellen. Sie habe ihm gesagt, falls er sich weigern sollte, koste ihn das seinen Posten. Dem widersprachen Maas und Hubig, die ebenfalls befragt wurde.

Maas und Range grüßten sich höflich

Es war das erste Treffen von Maas und Range seit Beginn der Affäre. Der Minister hatte Range Anfang des Monats entlassen. Dennoch hätten sich die beiden höflich gegrüßt, berichtet die dpa.

Die Opposition kritisierte vor allem Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Beide hatten sich am Mittwoch entschuldigen lassen und Vertreter in den Ausschuss geschickt. "Die ganze Geschichte wurde im BfV ausgeheckt, und der einzige, an dem es jetzt hängenbleibt, ist Maas", sagte Konstantin von Notz von den Grünen.

Verfassungsschutz stellte Strafanzeige

Der Verfassungsschutz hatte nach der Veröffentlichung vertraulicher Dokumente im vergangenen Frühjahr Strafanzeige gegen Beckedahl und Meister gestellt. Range leitete daraufhin Ermittlungen wegen des Verdachts auf Landesverrat ein. Dafür wurde er heftig kritisiert.

Als sich Range Anfang August nach mehreren Telefonaten mit dem Ministerium über einen "unerträglichen Eingriff in die Unabhängigkeit der Justiz" beklagte, versetzte Maas ihn mit sofortiger Wirkung in den Ruhestand. Kurz darauf wurden die Ermittlungen eingestellt.

Anzeige war eine "Granate des Verfassungsschutzes"

Abgeordnete von SPD, Grünen und Linken werteten die Strafanzeigen als "Einschüchterungsversuch gegen kritische Journalisten". Die Ausschussvorsitzende Renate Künast (Grüne) sagte, diese "Granate", die der Verfassungsschutz gezündet habe, sei "voll nach hinten losgegangen".

Range sagte am Rande der Sitzung, er erhalte für seine Haltung in dieser Affäre bis heute Zuspruch von vielen Menschen. Abgeordnete der Grünen sagten, sie hätten sich gewünscht, Range hätte in der Affäre um die Spionagevorwürfe gegen den US-Nachrichtendienst NSA genauso viel Ehrgeiz an den Tag gelegt wie bei den Ermittlungen gegen die Blogger.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Little_Green_Bot 20. Aug 2015

Dann sollte er seinen Laden in Ordnung bringen, und nicht mit dem Finger auf andere zeigen.

Jasmin26 20. Aug 2015

aber auch it-profis, kann mehr jemand bescheid geben wenn einer mal zufällig da ist...

Jasmin26 20. Aug 2015

das war doch schon in det Überschrift zu erkennen! was liest du es dann ?

Jasmin26 20. Aug 2015

das hat nichts mit spitzen oder Juristen zu tun .... eher mit Politik, also wäre das dann...

Jasmin26 20. Aug 2015

was verstößt du eigentlich nicht ?


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /