Netzausbau: Düsseldorf baut Glasfaserrohre für Vodafone

In Düsseldorf soll eine Kooperation zwischen der Stadt und Vodafone den Netzausbau vorantreiben - bei Glasfaseranschlüssen und bei 5G.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Logo von Vodafone
Logo von Vodafone (Bild: Sajjad Nussain/AFP via Getty Images)

Die Stadt Düsseldorf geht beim Internetausbau ungewöhnliche Wege. Die Stadt will künftig mit ihren kommunalen Unternehmen Rohre verlegen, die der Netzbetreiber Vodafone dann wiederum mietet und Glasfaserleitungen hineinbringt. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung gab die Stadt am 15. November 2020 bekannt.

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Senior-Softwareentwickler m/w/d .NET, C#
    Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
Detailsuche

Zudem soll Vodafone leichter Zugriff haben auf Mobilfunkstandorte auf städtischen Gebäuden, etwa auf Feuerwehrstationen. Auch soll das Genehmigungsprozedere verkürzt werden. Nach Angaben des bundesweit tätigen Unternehmens hat die Kooperation eine Vorreiterfunktion für Deutschland, nur in Köln gibt es eine ähnliche Zusammenarbeit.

Bisher verlegt Vodafone die Internetleitungen selbst, findet mitunter aber nur mühsam Tiefbauunternehmen als Auftragnehmer. Die Stadt hat über ihre kommunalen Betriebe hingegen leichter Zugang. "Die knappen Tiefbaukapazitäten bremsen den Glasfaserausbau hierzulande oft aus", sagte Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Nun könne man gemeinsam "die Bremse lösen".

"Mit der Stadt Düsseldorf starten wir jetzt ein neues Modell und beschleunigen den Prozess, um LTE und 5G auf städtischen Flächen schnell und einfach zu starten", sagte der Manager.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) sagte: "Eine leistungsfähige und flächendeckende Breitbandversorgung ist die Basis aller Bemühungen in der Digitalisierung." Der Ausbau der digitalen Infrastruktur sei eine gemeinschaftliche Aufgabe, für die seine Stadt Partnerschaften mit den Telekommunikationsfirmen eingehe.

Die Kooperation soll den Glasfaserausbau und damit sowohl das gigabitfähige Festnetz-Internet als auch die Mobilfunk-Abdeckung beschleunigen - Mobilfunkstationen brauchen ebenfalls einen Anschluss ans Glasfasernetz oder eine Anbindung per Richtfunk.

In spätestens fünf Jahren sollen in Düsseldorf alle Haushalte, Unternehmen und Einrichtungen einen Zugang zum Glasfasernetz und damit zum schnellen Internet haben. Die Netzabdeckung in der NRW-Landeshauptstadt ist insgesamt schon gut, doch besonders in den Randgebieten gibt es mancherorts noch schwachen Handyempfang oder langsame Netzanschlüsse.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
App
Betrüger nutzen Lidl Pay aus

Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
Artikel
  1. Tesla Model Y als Taxi: Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York
    Tesla Model Y als Taxi
    Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York

    Weil eine Behörde eine Ausnahmeregelung für Elektroautos kassiert hat, kann ein Startup keine Tesla-Taxis in New York betreiben.

  2. Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert
    Infrastruktur
    Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    Immer häufiger fallen wegen Fehlern eines einzigen Dienstes Tausende von Webseiten aus. Das zeigt: Das Internet stößt im Kapitalismus an Grenzen.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
    Anti-Virus
    John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

    John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

mapet 17. Nov 2020

Einige hundert MB. Es sind Kundenpräsentationen aus der Medienagentur.

HeroFeat 15. Nov 2020

Jetzt ist hier ja nur die Rede von Vodafone. Wenn die Stadt die Glasfaserrohre verlegt...

Opepe 15. Nov 2020

Das Problem ist, dass du bei den meisten Gebäuden keine Rohre für die Steigleitungen...

mapet 15. Nov 2020

Vor Jahren hat der lokale Telefonanbieter ISIS jede Menge Glas unter die Straße gebracht...

Tekkie112 15. Nov 2020

Die Stadtwerke Düsseldorf haben schon jetzt ein eigenes Glasfasernetz für alle ihre...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /