Abo
  • Services:

Netzausbau: Agrarverbände wollen "flächendeckende Glasfaserversorgung"

Bauernverband und Landkreistag wollen von der nächsten Regierung verbindliche Zusagen für einen Glasfaserausbau bis an jeden Hof. Auch Handwerk und Industrie sind dafür.

Artikel veröffentlicht am ,
Traktor von Claas
Traktor von Claas (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Ein Bündnis von Wirtschaft, Landwirten und Kommunalpolitikern fordert von der kommenden Bundesregierung einen zügigen Ausbau der Glasfasernetze im ländlichen Raum. Ziel müsse eine "flächendeckende Glasfaserversorgung" auch außerhalb der Ballungsräume sein, heißt es in einem Papier des Deutschen Bauernverbands (DBV), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) sowie des Deutschen Landkreistags (DLT) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), das der Tageszeitung Die Welt vorliegt. "Wir erwarten von der neuen Bundesregierung, dass sie schon im Koalitionsvertrag eine flächendeckende Versorgung mit hochleistungsfähigen digitalen Infrastrukturen fest verankert", heißt es in dem Positionspapier.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Verbände drängen auf den Ausbau der Netze, um so eine konkurrenzfähige und umwelt- und tierbewusste Nahrungsmittelproduktion sicherstellen zu können. "Die Digitalisierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse ist ein chancenträchtiger Megatrend mit großem Anwendungspotenzial für eine ressourcen- und klimaschonende Landbewirtschaftung und für Tierwohl fördernde Haltungsverfahren", erklären sie in dem Verbändepapier. Mit Sensortechnik könne beispielsweise eine bedarfsgerechtere Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen gesichert werden und eine "Optimierung des Wohlbefindens und der Gesundheit der Tiere" erreicht werden.

M2M in der Landwirtschaft

Hochgeschwindigkeitsnetze seien in der Landwirtschaft vor allem in den vielen und zunehmenden Anwendungsfällen erforderlich, wo viele Maschinen mit Maschinen (M2M) kommunizierten. "Autonome mobile Arbeitsmaschinen, Roboterschwärme und Agrardrohnen sind in diesem Zusammenhang längst keine Zukunftsmusik mehr", meinen die Agrarvertreter.

Deutschland liegt beim Ausbau der Glasfasernetze nicht nur im internationalen Vergleich hinterher, in den ländlichen Räumen ist schnelles Internet häufig gar nicht vorhanden. Bauern haben kaum Zugang zu schnellem Internet. Nach Angaben vom November 2016 verfügten nur wenige Betriebe über eine Datenrate von 50 MBit/s. Die vier Verbände argumentieren, dass modernste Netze nötig seien, um Menschen auf dem Land zu halten und die Abwanderung in die Ballungszentren zu stoppen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 19,95€
  3. 19,99€
  4. 24,99€

RipClaw 12. Sep 2017

Ich bin auch ziemlich paranoid was den Verbrauch angeht. Jedes Gerät das am Netz hängt...

Luke321 12. Sep 2017

In Anbetracht des aktuellen Wahlkampfs bezweifel ich das stark. Die die mit dem "status...

Dwalinn 12. Sep 2017

Als Kind hatte ich ein Ferngesteuerten Traktor.... leider die günstige Version mit Kabel...

Dwalinn 12. Sep 2017

Vielleicht ist meine Gegend schlicht nicht repräsentativ aber in meiner Region...

M.P. 12. Sep 2017

Counterstrike ist ein Muß für den Landwirt, sonst muss er seinen Betrieb aufgeben... Bei...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /