Abo
  • Services:

Network Functions Virtualization: Vodafone macht 5G mit VMware

Vodafone hat sich Software-Lizenzen und Support von VMware gesichert, um Network Functions Virtualization (NFV) für 5G bieten zu können. Es geht um eine virtualisierte Infrastruktur für die Entwicklung neuer Dienste.

Artikel veröffentlicht am ,
4G-Antenne in Deutschland
4G-Antenne in Deutschland (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Vodafone Group hat eine Software-Lizenzvereinbarung mit VMware geschlossen, um auf eine Reihe von Produkten des Technologieanbieters zugreifen zu können. Das gab VMWare am 12. September 2017 bekannt. Angaben zum finanziellen Volumen der Vereinbarung wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Als Teil des Vertrags wird VMware einer der Anbieter sein, der Vodafone bei der globalen Verteilung von Network Functions Virtualization (NFV) unterstützt. Software-definierte, virtualisierte Plattformen und Services spielen für Netzbetreiber eine wichtige Rolle bei der Entwicklung ihrer Mobilfunknetze auf den neuen 5G-Standard, der im Jahr 2020 eingeführt werden soll. Mit virtualisierten Netzwerkfunktionen kann die Netzlast individuell konfiguriert werden, damit unterschiedliche Anwendungen immer die benötigten Ressourcen erhalten.

Vodafone wird VMware vCloud NFV nutzen und erhält zudem den Carrier-Grade-Support, ein neues VMware-Angebot, das die Implementierung neuer Software unterstützt. Die VMware-basierte virtualisierte Infrastruktur mit VMware vSphere und VMware NSX bietet zudem eine gemeinsame Architektur.

5G-Netze unterstützen

Fran Heeran, Head of Network Virtualisation bei der Vodafone Group, erklärte, die Ziele seien "Zeit und Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb von Services zu reduzieren und die Automatisierung und Konvergenz in standardisierten Cloud-Umgebungen für unser Netzwerk- und IT-Kunden zu nutzen"

Laut Shekar Ayyar, Executive Vice President und General Manager, Telco Group bei VMware erhalte Vodafone so eine virtualisierte Infrastruktur "für die Entwicklung neuer Services - einschließlich einer Architektur, die künftig 5G-Netze unterstützt."

VMware wird eine gemeinsame Multivendor- und Multi-Domain-NFV-Plattform für das Mobilfunkunternehmen bereitstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. 33,49€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. (-25%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /